Test 007 - Liebesgrüße aus Moskau - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Sein Name ist Bond, James Bond. Sein Auftrag ist klar, er soll den spielenden Filmfans den Kaufpreis des Spiels entlocken und sie im Gegenzug dafür mit jeder Menge Spielspaß belohnen. Diesen Auftrag kann der beliebte Filmheld auf der Xbox gekonnt erfüllen. Gerade Atmosphärisch ist "Liebesgrüße aus Moskau" das beste Bondspiel das jemals erschienen ist. Von der typischen Eröffnungssequenz, die man aus den Filmen kennt, über die unverwechselbare Musik bis zu dem smarten Helden James Bond, der dem Schauspieler Sean Connery sehr ähnlich sieht, stimmt einfach alles. Gut, spielerische Innovationen sucht man vergebens, aber was soll's, das Spiel ist abwechslungsreich, die Action stimmt und das Bond-Feeling sowieso. Deshalb hat mich das Spiel dazu verführt mich bequem zurückzulehnen und ohne Stress die leichte und trotzdem abwechslungsreiche Spielkost zu genießen. Bondfans sollten sich diesen Spaß nicht entgehen lassen, und Fans von atmosphärischen Actionspielen auch nicht. Herr Bond, James Bond sie haben ihren Auftrag mit Bravour erledigt.

86

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Am 1. Juni findet ab 10 Uhr eine Fachkonferenz der Stiftung Digitale Spielekultur statt. Unter dem Thema "Werte des dig (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

007 - Liebesgrüße aus Moskau (Übersicht)