Test Die Urbz - Sims in the City - Seite 2

Deine Urbz brauchen auch SpaßDeine Urbz brauchen auch Spaß

Ohne Moos nix los

Du merkst schon, das Leben der Urbz ist nicht billig und der Weg nach oben kostet viel Geld. Es ist eben wie bei uns: "Ohne Moos ist nix los". Darum suchst du dir einen kleinen Gelegenheitsjob der dir das nötige Geld einbringt. Diese sind als kleine Minispielchen ins Spiel integriert. Die Jobs sind recht unterschiedlich, beispielsweise arbeitest du auf dem Sonnendach als Frettchenzähmer, baust an der Südbrücke Feuerwerkskörper oder stellst deine Schönheit als Model in BrilliValley unter Beweis. Aber das verdiente Geld kannst du nicht nur in neue Outfits, Tattoos oder Assesoirs stecken. Ein Urbz braucht schließlich auch Essen und Möbel und muss regelmäßig Miete bezahlen. Denn schließlich will dein Urb auch eine Vorzeigewohnung haben, mit der er kräftig angeben kann. Doch neben all dem bekannt werden und Geld verdienen solltest du auch immer wieder mal an deinen Urb denken. Denn dein Urb ist schließlich auch nur ein Urb und der muss auf die Toilette, Schlafen, Essen, Duschen und will hin und wieder auch einfach nur etwas Spaß haben. Diese Dinge darfst du genauso wenig aus den Augen Verlieren wie das Ziel des Spiels, der berühmteste Urb der Stadt zu werden.

Golf mal ein bisschen andersGolf mal ein bisschen anders

Warten ist angesagt

In Grafischer Hinsicht hinterläst "Die Urbz Sims in the City" einen etwas zwiespältigen Eindruck. Die Positive Seite ist das gute aussehen des Spiels. Die z. Teil recht schrillen Lokations wurden gekonnt und recht gutaussehend gestaltet. Auch die Animationen sind richtig gut und alles wirkt recht glaubhaft. Das negative daran sind die unglaublich langen Ladezeiten und die teilweise sehr stark Ruckeler. Beides trübt den Spielspass doch etwas. Wenigstens der Sound des Spieles ist ohne Fehl und Tadel. Die Hintergrundgeräusche und Hintergrundmusik passen exzellent und wurden prima integriert. Auch an der Steuerung ist eigentlich nichts auszusetzen. Sie geht recht gut von der Hand. Sicherlich ist die Steuerung bei den Sims am PC mit der Maus unkomplizierter. Doch da eine Playstation nun mal mit dem Gamepad gesteuert wird, haben die Entwickler auch dafür eine recht gute, nur wenig kompliziertere Lösung gefunden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Minecraft hat schon so vieles erlebt: Ob Pokémon, die US-Stadt Chicago oder gleich ein Fantasie-Königreich (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Urbz - Sims in the City (Übersicht)