Test Sommerspiele - Seite 2

Die Hürde nehm ich doch locker !!Die Hürde nehm ich doch locker !!

Grafik und Sound

Die grafische Umsetzung ist etwas veraltet. Zwar ist fast alles hier in 3D dargestellt aber ein unbewegliches Publikum und immer gleich aussehende Sportler trüben den Eindruck. Auch wird das Spiel an einigen Stellen trotz der geringen Hardware Anforderungen auf schnelleren Rechnern komischer Weise stark ausgebremst. Aber ich will nicht nur nörgeln. Die Stadien bzw. Austragungsorte wirken authentisch und sind gut gelungen. Alles in allem eine durchschnittliche Vorstellung. Musikalische Untermalung gibt es nur im Hauptmenü und denn Zwischenmenüs. Die Ansagen sind alle auf Englisch. Abwechslung kann man da natürlich nicht erwarten. Das Publikum gibt ein beständiges Hintergrundsjohlen von sich. Dort hätte man vielleicht ein paar "Buuhhh" Rufe für allzu schlechte Leistungen einbauen können oder ein enttäuschtes "Ohhh" hätte der Abwechslung auch gut getan.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sommerspiele (Übersicht)