Test Shrek der Dritte - Seite 5

Meinung von Jan Höllger

Der Film dauert etwa 1,5 Stunden und kostet im Kino maximal 8 €, das offizielle Spiel lässt sich in 3-4 Stunden problemlos durchspielen und schlägt mit über 50 € zu Buche. Man muss kein Ökonom sein, um sich bei diesem Vergleich für die richtige Alternative zu entscheiden: geht ins Kino oder wartet auf eine Veröffentlichung des Films auf DVD/Blue-ray-Disc. Sicherlich mag man mit dieser Milchmädchenrechnung alle Filmversoftungen schlecht reden können. Doch bei "Shrek der Dritte" besteht wirklich kein einziger Grund das Spiel zu zocken, möchte man nicht dieselbe Geschichte ohne Humor, mit langweiligem Gekloppe und in einem technisch deutlich schlechteren Niveau erleben als es der Film bietet.

45

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shrek der Dritte (Übersicht)