Test Fifa 06 - Seite 2

Raul beim TorschußRaul beim Torschuß

Sehenswerte Stadien

Wenigstens in grafischer Hinsicht kann sich "Fifa Road to the Fifa World Cup" sehenswert von "Fifa 06" absetzen, aber das war auch vorauszusehen. Allerdings macht das Spiel keinen Quantensprung, aber der war eigentlich in dieser kurzen Entwicklungszeit auch nicht zu erwarten. Die Stadien sehen wesentlich schöner aus, als das bei "Fifa06" der Fall ist. Man kann sogar einzelne Grashalme auf dem Rasen erkennen. Auch die Präsentation des Spiels ist geradezu fernsehreif und von einer Fernsehübertragung kaum zu unterscheiden. Die Spieler sehen dagegen kaum besser aus, als das bei der Xbox der Fall ist. Vor allem wenn man weit herauszoomt, ist der Unterschied zum Xbox Spiel geradezu zu vernachlässigen, und spielerisch ist das nun mal die sinnvollste Kamerastellung. Wenigstens die Animationen der Spieler sind aber deutlich flüssiger und realistischer als beim Xbox Spiel. Auch der Sound ist geradezu bombastisch und unterstützt die Fußballatmosphäre bestens. Die Steuerung geht einem gut von der Hand, was nicht anders zu erwarten war, allerdings hatte ich immer wieder den Eindruck, dass sie recht zäh reagiert, was spielerisch gesehen ein echter Nachteil ist.

Weiter mit: Test Fifa 06 - Seite 3

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 06 (Übersicht)