Test Industrie Gigant 2 - Seite 2

Eine gut funktionierende SchiffsrouteEine gut funktionierende Schiffsroute

Ausdehnung durch Logistik

Damit du die nötigen Rohstoffe transportieren und dein Wirtschaftsimperium erfolgreich ausdehnen kannst, hast du die Möglichkeit mit dem Transportsystem von "Der Industriegigant 2" ein effektives Verkehrsnetz aufzubauen. Wie bei den Produktzyklen haben sich die Entwickler auch hier an den realen Vorbildern orientiert. Im Laufe des Spiels kannst du auf mehr als 50 Transportmittel zugreifen. Auch hier ist sorgfältige Planung der Verkehrswege der halbe Weg zum Sieg. Wer ohne Überlegung nur munter drauflosbaut wird bald eine leere Kasse und ein Verkehrschaos registrieren müssen. Zudem ist das Transportsystem sehr unflexibel. Deshalb solltest du neben dem Erstellen der Fahrpläne diese auch regelmäßige überprüfen, um ihre Effektivität zu gewährleisten. Auch die ständige Wartung und Erneuerung deiner Transportmittel solltest du im Auge behalten. Ansonsten kann es passieren, dass ein schlechtes Image dir zu schaffen macht und Unfälle unangenehme Löcher in deine Kasse reißen.

Schiffe sind zwar nicht das Schnellste, haben aber eine große LadeflächeSchiffe sind zwar nicht das Schnellste, haben aber eine große Ladefläche

Die technische Umsetzung

Dank der klassischen 2D-Grafik hat man den "Industriegigant 2" stets hervorragend im Griff. Die Steuerung des Spieles ist einfach exzellent. Ein einfacher Linksklick auf die Landschaft genügt, um ein gut gegliedertes Baumenü zu öffnen. Klickt man dagegen auf ein Gebäude öffnet sich das Menü der dazugehörigen Einstellungsmöglichkeiten. Besser geht es nicht. Zudem ist das Programm dadurch wesentlich übersichtlicher als das bei einer 3D-Grafik der Fall wäre. Das Spiel sieht trotzdem sehr gut aus. Die Entwickler haben alles mit sehr viel Liebe zum Detail entworfen. Außerdem kann man ins Geschehen hineinzoomen und einige Elemente sind aus Polygonen hergestellt. Besonders die Fahrzeuge wurden sehr detailliert nachgebaut. Aber auch die schönen Gebäude und Landschaften können sich sehen lassen. Alles wurde mit passenden Hintergrundgeräuschen und einer sehr angenehmen Hintergrundmusik unterlegt. Dank des gelungenen Tutorials erübrigt sich das Lesen des guten Handbuchs.

Meinung von Gerd Schüle

Obwohl oder gerade weil das zugrunde gelegte Wirtschaftsystem beim "Industriegigant 2" recht einfach ausgefallen ist, hat das Spiel einen ungeheuer großen Suchtfaktor. Zwar ist es schade, dass man nur im Endlosspiel gegen einen Computergegner antritt, aber auch in der Kampagne gibt es ständig etwas zu tun. Die Suche nach den idealen und gewinnträchtigsten Produkten und das Einrichten eines möglichst optimalen Verkehrsnetzes hält einen auf Trab und macht einfach ungeheuer viel Spaß. Kurzum, mich hat "Der Industriegigant 2" auf Anhieb sehr lange an den Bildschirm gefesselt. Es ist eine exzellente Wirtschaftsimulation, die nicht nur für Fans des Genres sehr empfehlenswert ist.

84

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Japanisches Rollenspielfutter für unterwegs oder für zu Hause: NIS America veröffentlicht voraussichtlic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Der Industrie Gigant 2

Alle Meinungen

Industrie Gigant 2 (Übersicht)