Test Reise zum Zentrum des Mondes - Seite 3

Meinung von Dominik Köppl

Wer Adventures in First Person- Perspektive mag und über kleinere Spiel-Schnitzer hinwegschauen kann, ist mit "Reise zum Zentrum des Mondes" sehr gut bedient. Vor allem die Geschichte, die Grafik und die durchdachten Rätsel können Atmosphäre aufbauen und an den PC fesseln. Auch die Verhaltensauswirkungen des Protagonisten können durch ihre Durchdachtheit überzeugen. Aber vor allem Genre-Fremde sollten einen Kauf noch mal überdenken, obwohl der Preis von circa 30€ attraktiv ist, hat das Spiel durchaus seinen Anspruch. Die Rätsel dürften vielen Genre-Neulingen den Schweiß auf die Stirn treiben und nicht wenige zur Verzweiflung treiben.

72

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Reise zum Zentrum des Mondes (Übersicht)