Test Beatdown - Fist of Vengeance

von Frank Roglmeier (17. Oktober 2005)

"Du bist auf der Straße aufgewachsen und wenn es sein muss, wirst du auch dort sterben". Verraten von deiner eigenen Gang kämpfst du dich durch die blutigen Straßen von Las Sombras. Mit dem alt bekannten "Hau Drauf Stil", einem von 5 Straßenkämpfern, freibegehbare Schauplätze à la "GTA" u. v. m. bist du auf der Suche nach Rache. Mit "Beat Down: Fists of Vengeance" startet Capcom ein neues Projekt, ein Gerne Mix aus "GTA" und "Street Fighter", der viel Wirbel in den Spielemarkt bringen soll. Ob dies aufgeht und Capcom mit "Beat Down" einen Spielegigant auf den Markt bringt, zeigt dieser Test.

Der "Beat Down", einer der stärksten Angriffe im Spiel.Der "Beat Down", einer der stärksten Angriffe im Spiel.

Story

Las Sombras, eine Stadt beherrscht von Gewalt, Chaos und Leid. An der Tagesordnung stehen brutale Straßenkämpfe in denen Gangs mit roher Waffengewalt aufeinander losgehen. Zu einer dieser Gangs gehört die Zanetti Familie, die durch ihre Drogengeschäfte vom Leid der Menschen lebt. Damit alles klar über die Bühne geht werden bei einem wichtigen Drogenschmuggel die fünf besten Mitglieder des Zanetti Clans engagiert. Der Auftrag führt in ein verlassenes Lagerhaus an den Docks des Hafens, als die Fünf ankommen finden sie nur noch ein Lagerhaus voller Leichen. Eine Falle, aber nicht von gegnerischen Gangs sondern von der Eigenen. Umzingelt von hunderterten Mitgliedern der Zanetti's und getrennt von den Freunden beginnt der Kampf ums Überleben indem jeder nach Rache sinnt.

Auch die Mädels schlagen ordentlich zu.Auch die Mädels schlagen ordentlich zu.

Ready to die?

Nach dem beeindruckenden Intro, in dem dir die Story und die Gegend bekannt gemacht wird, darfst du einen aus fünf Charakteren wählen. Jeder verfügt über verschiedene Kampfstile, Waffenkenntnisse und höhere oder niedrigere Lebensenergie, daher sollte die Wahl gut überdacht sein. Zudem verfügt jeder Charakter über eine komplett andere Story als die vier anderen Kollegen. Zur Verfügung stehen die Kämpfer Lola, Gina, Raven, Jason G und Aaron der Sohn des Zanetti Oberhaupts. Nach der schwierigen Wahl des Charakters startet nun das Spiel, nach einer weiteren Zwischensequenz findet ihr euch in einer Lagerhalle wieder, die als Tutorial dient. Mit sehr einfachen Erklärungen zur Steuerung kämpfst du dich durch die Horden der Feinde. Nach der kurzen Einspielungsphase beginnt der richtige Teil des Spieles. Du findest dich mitten in Los Sombras wieder, das dem Konkurrenten "GTA San Andreas" zum verwechseln sehr ähnlich sieht. Genau wie in "GTA" darfst du die ganze Stadt erkunden, leider nur zu Fuß. Aber das reicht schon längst aus, denn Los Sombras hat auch einiges zu bieten wie beispielsweise Waffenläden, Bar's, Klamottenläden und vieles weitere an denen ihr die Sau rauslassen könnt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Nintendo Switch: Skyrim und Dragon Quest Heroes stammen womöglich von der PlayStation 3

Seit wenigen Tagen ist klar, um was genau es sich bei Nintendos neuer Konsole Switch handelt. Exakte technische Angaben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Beatdown - Fist of Vengeance (Übersicht)