Test Shadow of the Colossus - Seite 3

Wohin dieser Weg wohl führt?Wohin dieser Weg wohl führt?

David gegen Goliath

Nehmen wir beispielsweise den dritten Koloss. Dieser verfügt über ein gigantisches Schwert, mit dem er zum Schlag ausholt sobald ihr eine gewisse Distanz zu ihm aufgebaut habt. Konntet ihr dem Schlag ausweichen so gilt es direkt im Anschluss auf die im Boden steckende Klinge zu springen und diese entlang zu laufen, bevor der Riese sein Schwert wieder empor hebt. Doch der Weg über seine Arme ist zunächst versperrt. Jetzt gilt es Ruhe bewahren. Wir wiederholen die Prozedur und siehe da, nach ein paar Schlägen kracht die Armschiene des Koloss auseinander und gibt fortan den Weg nach oben frei. Also wieder ab auf das Schwert und hoch auf dessen Schultern und von dort weiter Richtung Kopf, wo wir zu den tödlichen Messerstichen an seinem grell leuchtenden Schwachpunkt ansetzen. Generell lässt sich die atemberaubende Inszenierung dieser Kämpfe jedoch nicht in Worte fassen. Daher begebe ich mich zurück auf den "Boden" und komme lieber auf die Ausdauer Anzeige zu sprechen die neben der Lebensenergie eure wichtigste Infoanzeige darstellt.

Auch am Himmel tobt der KampfAuch am Himmel tobt der Kampf

Ausdauernde Kämpfernatur

Die Ausdaueranzeige ist anfangs nichts weiter als ein runder, vielleicht faustgroßer Kreis. Hangelt ihr mit der Schultertaste an einem Koloss oder Abhang beginnt der Kreis nach und nach kleiner zu werden, was bedeutet, dass eure Ausdauer abnimmt. Lasst ihr los füllt diese sich sofort wieder, das bedeutet jedoch den Sturz. Allerdings stürzt ihr auch wenn ihr euch zulange festhaltet. Gleiches gilt sogar für den Bogen (die zweite Waffe neben dem Schwert) denn spannt ihr diesen längere Zeit so verringert sich die Ausdauer ebenfalls. Im Kampf mit einem Koloss ist es meist jedoch notwendig immer wieder Ausdauer-Pausen einzulegen. Für diesen Fall müsst ihr also zunächst eine quasi sichere Stelle auf dem Riesen finden an welcher ihr kurzweilig ohne euch festzuhalten ruhen könnt. Jedoch müsst ihr dennoch die Bewegungen des Koloss beachten der euch versuchen wird abzuschütteln. Geschicklichkeitsmuffel seien also an dieser Stelle gewarnt. Dieses Spiel ist absolut nichts für Spieler mit eingeschlafenen Reflexen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow of the Colossus (Übersicht)