Test Shogun - Total War - Seite 2

Eine Schlacht im SchneeEine Schlacht im Schnee

Dazu errichtet man Minen und Häfen oder verbessert den Ackerbau. Zudem legt man jährlich den Steuersatz fest, der aber nicht nur die Geldeinnahmen beeinflußt , sondern auch die Loyalität der Untertanen. Sind dann die ersten Armeen bereit, kann man sie wie bei Risiko auf der strategischen Karte verschieben.

Treffen dann auf der strategischen Karte zwei Armeen aufeinander, kommt es zu einer Auseinandersetzung mit dem Gegner. Dabei hat man die Wahl, den Ausgang des Kampfs automatisch berechnen zu lassen oder die Schlacht selbst in Echtzeit auszuführen. Dazu schaltet das Programm dann in den 3D - Modus um. Um aus solch eine Schlacht siegreich beenden zu können, muss man konsequent das 3D Terrain ausnutzen. Es ist dabei nicht möglich einzelne Soldaten zu befehligen, sondern man steuert immer ganze Verbände mit 60 oder 120 Einheiten. Das ganze ist dabei nach dem bekannten Stein - Schere und Papier System aufgebaut. Die Bogenschützen sind stärker als die Infanterie mit Speeren. Mit ihren Speeren besiegt die Infanterie die Kavallerie. Die Kavallerie wiederum reitet die Bogenschützen in Grund und Boden. Deshalb sollte man gezielt vorgehen und nicht einfach versuchen den Gegner zu überrennen. Natürlich kann man während einer Schlacht keine zusätzliche Verstärkung mehr anfordern.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shogun - Total War (Übersicht)