Test RTL Winter Games 2007 - Seite 3

Meinung von Salome Schüle

Winterliche Begeisterung vor dem heimischen PC, wenn's schon draußen einfach nicht schneien will? Naja, bei "RTL Winter Games 2007" eher Fehlanzeige. So richtig für Partystimmung sorgt eigentlich nur der Multiplayermodus. Alleine habe ich schnell die Motivation verloren. Jeweils nur eine Strecke pro Disziplin und ein viel zu hoher Schwierigkeitsgrad im Kampagnenmodus stärken nicht gerade die Langzeitmotivation. Außerdem hätte ich mir im Vergleich zu "Torino", dem inoffiziellen Vorgänger, eigentlich mehr Neuerungen als nur einen zudem frustrierenden neuen Spielemodus, eine neue Sportart und ein bisschen Grafikverschönerung gewünscht. Wer hingegen gerne gegen seine Freude um die Wette rast, Wintersport mag und außerdem "Torino" noch nicht sein Eigen nennt, ist hier selbst als Gelegenheitsspieler gut bedient.

71

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RTL Winter Games 2007 (Übersicht)