Test Freedom Force - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Den Entwicklern von "Freedom Force" ist es gelungen die alten Comic-Hefte einerseits perfekt zu parodieren und andererseits auch angemessen zu honorieren. In diesem Spiel passt einfach alles, seien es die durch und durch klischeehaften Superhelden und die ach-so-finsteren und bitterbösen Schurken oder die authentisch gestalteten Zwischensequenzen. Es passt alles hervorragend zusammen. So wird man als Spieler schon nach kurzer Zeit in eine bunte Comicwelt hineingezogen und merkt vor lauter Spielspaß nicht, wie die Stunden nur so dahinschwinden. So richtig gestört hat mich lediglich die fehlende deutsch Sprachausgabe. Wer damit Leben kann, erwirbt mit "Freedom Force" ein Spiel mit Superhelden und Super-Spielspaß. Wer da nicht zugreift ist selber Schuld.

86

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Freedom Force (Übersicht)