Test FlatOut Ultimate Carnage - Seite 3

Die Gegner crashen sich auch gerne mal selbstDie Gegner crashen sich auch gerne mal selbst

Ready to Rumble

Das Fahrverhalten der Wagen ist, wie es sich für einen Arcaderaser gehört, sehr direkt und eingängig, aber dennoch eine Spur realistischer als in einem "Need for Speed". Bis auf das nicht optimale Verhalten der Wagen bei Sprüngen, steuern sich die Fahrzeuge sonst sehr gut. Das klasse Schadenssystem ist dagegen meist nur optischer Natur, selbst mit einem Schrotthaufen kann man ein Rennen noch gewinnen. Wichtiger ist der Zustand der Wagen bei den spaßigen Destruction Derbys. Wie beim Playstation-Klassiker liefert man sich hier in einer Art Arena (beispielsweise der Parkplatz eines Einkaufszentrums) packende Wagenkämpfe in Deathmatch-Manier. Aufsammelbare Boni reparieren das Auto zwischendurch oder sorgen für doppelte Punktgewinne.

Kommt ein Auto geflogen...Kommt ein Auto geflogen...

Sprung durch Feuerreifen

Neben klassischen Rennen und den Destruction Derbys dürfen bei einem Flatout natürlich auch die Minispiele nicht fehlen. Wie schon in den beiden Vorgängern wird mit der Physik-Engine viel herumgespielt. So muss man etwa den Fahrer im richtigen Winkel aus dem Auto katapultieren und auf einer Kegelbahn die Kegel umstoßen oder den Fahrer in ein Fußballtor einnetzen. Das klingt alles einfacher als es wirklich ist, man muss sich schon ziemlich intensiv mit den Minispielen befassen, um richtig gute Ergebnisse zu erzielen. Richtig viel Laune machen die Spielchen im Partymodus, in dem ihr mit mehreren Freunden hintereinander eine Art Autoolympiade abhalten könnt.

Weiter mit: Test FlatOut Ultimate Carnage - Seite 4

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Dota 2: Valve schließt jährlichen Merchandise-Shop wegen Kritik aus der Community

Dota 2: Valve schließt jährlichen Merchandise-Shop wegen Kritik aus der Community

Der Entwickler Valve hat bis aufs weitere den „Dota 2 International Secret Shop“ dicht gemacht. Der Gr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - FlatOut Ultimate Carnage

Domceck
84

Alle Meinungen

FlatOut Ultimate Carnage (Übersicht)