Test Import Tuner Challenge

von Frank Roglmeier (24. Oktober 2006)

Seit MTV's Tuning Show "Pimp my Ride" ist das Aufmotzen von Autos wieder voll im Trend. Auch auf dem Spielemarkt ist dies deutlich zu spüren. Während "Need for Speed" oder "Test Drive Unlimited" nur geringe Tuningmöglichkeiten bieten, verspricht Ubisoft's neustes Actionrennspiel "Import Tuner Challenge" fast unbegrenzte Möglichkeiten des Tunings. Aber erreicht der Titel die Klasse eines "Need for Speed"?

Hunderte verschiedene Lackierungen stehen für die Autos bereitHunderte verschiedene Lackierungen stehen für die Autos bereit

Ride and conquer the streets:

"Import Tuner Challenge" ist kein übliches Rennspiel wie z.B. "Need for Speed" oder "Gran Turismo". Wettrennen im Kreise von mehreren Kontrahenten gibt es in Ubisofts neustem Hit nicht, als Tuningexperte und Möchtegern Rennfahrer durchquert ihr die nächtliche Landschaft von Tokio und liefert euch heiße Rennen mit einzelne Kontrahenten auf dem Freeway. Das Spiel startet indem ihr euch von eurem Startkapital einen schicken Wagen kauft, zu finden sind alle gängigen Fahrzeuge aus dem Land der aufgehenden Sonne, von Mazda bis Nissan. Daher sollte jeder eigentlich einen passenden fahrbaren Untersatz finden. BMW, Mercedes, VW findet ihr hier leider nicht, auch amerikanische Benzinschlucker wird niemand in "ITC" vorfinden. Habt ihr einen Wagen erworben so kann das Spiel beginnen, via Lichthube fordert ihr Passanten zum Duell heraus. Auch hier unterscheidet sich "Import Tuner Challenge" enorm von der Konkurrenz. Eine Ziellinie existiert nicht, einzig derjenige der sich einen großen Vorsprung verdient und dies auch einige Sekunden halten kann gewinnt. Klingt simpel und einfach, ist es aber nicht. Auch die Konkurrenz startet mit getunten Fahrzeugen, daher ist es besonders wichtig euren Siegeswagen zu tunen.

Spoiler, Motoren usw. gibts im Tuning-ShopSpoiler, Motoren usw. gibts im Tuning-Shop

Tuning pur?

Um überhaupt einen Funken von Chance zu haben muss euer Wagen mit reichlich Extras ausgestattet werden. Im Tuning-Shop findet sich jeder Autofan sofort zurecht. Ob neue Motoren, Felgen, Kühler, Lichter, ABS oder eine brandneue Lackierung, die Möglichkeiten des Aufmotzens scheint unbegrenzt zu sein. Ist euer Auto erst einmal nach eurem Geschmack aufgemotzt so dürft ihr auch online via Xbox Live euren Wagen vorführen. Ebenso wartet dort ein actiongeladener Rennmodus, in dem ihr gegen Konkurrenz aus aller Welt antretet und neben Respekt auch viele neue Fahrzeuge gewinnt, auf euch. Im Singleplayermodus wird der Spieler hingegen sehr enttäuscht sein, eine lahme KI, die fehlende Wettrennmöglichkeit sowie die langweiligen Strecken frustrieren bereits schon nach wenigen Minuten. Auch technisch ist "Import Tuner Challenge" kein Hitgigant, mit Grafik und Sound liegt der Titel deutlich hinter dem möglichen Xbox 360 Standart. Umgebung, Effekte und Details können in keinster Weise überzeugen. Aber deutlich zu loben ist, die grandiose Steuerung die kinderleicht von der Hand geht und dennoch so präzise wie möglich bleibt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Import Tuner Challenge (Übersicht)