Test Sims 2 - Gute Reise - Seite 3

Meinung von Salome Schüle

Auf DEN einen Urlaub im Jahr freut sich doch jeder, einfach einmal ausspannen, abhängen und Land und Leute kennen lernen und hinterher in herrlichen Urlaubserinnerungen schwelgen. All das tun die Sims jetzt auch, doch trotz Traumlandschaft bleiben die Erinnerungen etwas fad. Die drei Urlaubsgegenden sind wunderschön und die neuen Interaktionen machen in ihrer Anzahl einiges her. Schön auch, dass man spezielle Begrüßungen der heimischen lernen und weitergeben und aufregende Ausflüge buchen kann. Besonders nett und auch motivierend ist das Urlaubserlebnisse-Sammelfeature. Nur wurde lange gespart und doch ist die Kasse danach so ziemlich leer, da die Preise nicht besonders ausbalanciert sind und auf die teuren Ausflüge dürft ihr eure Sims nicht einmal begleiten. Das Spielprinzip bleibt schlussendlich das Gleiche, für Simsfans lohnen sich die neuen Möglichkeiten und Erlebnisse trotzdem, auch wenn die Strände, Ruinen etc. durchaus etwas bevölkerter sein dürften.

77

meint: Endlich mal raus aus Haus und Stadt - doch die Urlaubsorte und neuen Objekte hätten ruhig umfangreicher sein können.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel mit Pokémon Sonne und Mond: Ein Foto für den Hauptgewinn

Gewinnspiel mit Pokémon Sonne und Mond: Ein Foto für den Hauptgewinn

Pokémon mag jeder. Also fast jeder. Aber Geschenke mag jeder. Hier bekommt ihr eine Kombination aus beidem. Lust (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 2 - Gute Reise (Übersicht)