Test Resident Evil 4

von Frank Roglmeier (10. November 2005)

Die Mutter aller Horrorspiele kehrt auf die PlayStation zurück. "Resident Evil", die wohl beliebteste Videospielserie, geht in die nächste Runde. Mit einer komplett neuen Story führt die Reise diesmal nach Spanien um die Tochter des Präsidenten zu suchen. In der Rolle des Cops Leon S. Kennedy kämpft ihr diesmal nicht gegen Zombies sondern gegen eine noch grauenhaftere Bedrohung. Nach dem Erfolg auf Nintendo's Gamecube, entschied sich Capcom Anfang des Jahres den Hit auch auf der Playstation 2 zu veröffentlichen. Ob es dort genauso begeistern kann wie auf dem Cube, zeigt euch dieser Test.

Auch altbekannte Charaktere sind wieder dabei.Auch altbekannte Charaktere sind wieder dabei.

Hintergrund des Bösen:

September 1996, Raccoon City, eine Großstadt im Westen der USA. Grauenhafte Dinge gingen vor sich, Menschen starben und kehrten als Untote zurück ins Leben. Schuld daran war die Umbrella Coorperation, die tief unter der Stadt Experimente an Menschen unternahm, um eine Biowaffe zu erschaffen. Doch ein Unfall war vorprogrammiert, durch die Überheblichkeit der Umbrella Wissenschaftler trat das so genannte T-Virus aus und infizierte in kürzester Zeit mehr als 200.000 Bürger. Menschen erlagen ihrem Leiden, verwandelten sich in blutrünstige Zombies und machten Jagd nach Menschenfleisch. Die Polizei war in der kurzen Zeit machtlos und wurde gnadenlos von den Zombieheerscharen überrannt. Umbrella und die US Regierung erkannten die Krise schnell, und schickten Spezialkommandos der US Army und des UBCS Kommandos los, um die Kontrolle und Sicherung der Stadt wiederherzustellen. Aber diese Mission scheiterte kläglich. Die einzige Lösung die Epidemie einzudämmen war ein präziser Atomschlag. Nur wenige Bürger Raccoon City's überlebten die Seuche und konnten vor der großen Explosion aus der Stadt fliehen. Einer davon war der junge RPD-Cop Leon S. Kennedy. Er sollte damals seinen ersten Tag als Polizist antreten, aber es kam alles anders und er erlebte seinen schlimmsten Alptraum.

Resident Evil 4 ist definitv ein 18er Titel, und nicht fürs Nervenschwache.Resident Evil 4 ist definitv ein 18er Titel, und nicht fürs Nervenschwache.

Das Böse endet nie:

Sechs Jahre später, Umbrella ist zerschlagen, das Grauen hat ein Ende. Leon wurde dank seines Könnens und Überlebensgeists in die Leibwache des amerikanischen Präsidenten berufen. Mit Mut und Liebe zum Beruf überstand er die harte Ausbildung, die er zu seinem ersten Auftrag auch dringend benötigte. Ashley Graham, die Tochter des Präsidenten wurde von Unbekannten entführt. Kein Lebenszeichen und keine Lösegeldforderung gingen ein. Der Präsident wurde ungeduldig und setzte weltweit seine Spione ein. Einer davon entdeckte Indizien für Ashleys Aufenthalt in Spanien. Für diesen Auftrag wurde der nun bestausgebildete Leon S. Kennedy rekrutiert. Wenige Stunden später findet sich Agent Kennedy in Spanien wieder. Begleitet von zwei einheimischen spanischen Polizisten beginnt die Suche nach dem Mädchen. Mitten bei den Erkundungen einer kleinen Ortschaft wird Leon urplötzlich von den Bürgern des Dorfes attackiert. Wie in Trance und ziemlich zombiemäßig trachten sie nach Leons Leben. Ist Umbrella immer noch nicht zerschlagen? Haben sie noch ihre Finger im Spiel? Als auch noch die zwei Polizisten verschwinden beginnt Leon's zweiter Alptraum.

Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)