Test Stadium Offroad Racing - Seite 3

Meinung von Gerd Schüle

Für mich ist "Leadfoot" ein Spiel der verschenkten Möglichkeiten. Gerade weil es den Entwicklern gelungen ist, dem Spiel ein exzellentes Fahrverhalten einzuhauchen, stört es mich sehr, dass ich keine Möglichkeit habe, dies im freien Gelände auszuprobieren wie das z. B. bei "Motocross Madness" der Fall ist. Die Fehler bei Sound und Grafik wären dann anhand des genialen Spielspaßes schon eher zu verschmerzen gewesen. Durch die Beschränkung auf die Offroadstadien verliert das Programm einiges an Spieltiefe und kann deshalb nicht in höhere Wertungsregionen vorstoßen. Das heißt aber nicht, dass "Leadfoot" ein schlechtes Spiel ist, ganz im Gegenteil! Das eigenständige Szenario hat durchaus seinen Reiz. Besonders der gelungene Karrieremodus macht riesig Spaß. Darum kann ich das Spiel bedenkenlos den Rennspielfans empfehlen, aber wegen des hohen Schwierigkeitsgrades ist es für Anfänger ungeeignet.

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stadium Offroad Racing (Übersicht)