Test World in Conflict - Seite 4

Das könnte auch ein Sonnenaufgang sein, SirDas könnte auch ein Sonnenaufgang sein, Sir

Tolle Grafik

Die Grafikdarbietung ist fantastisch. Mit einer aufwendigen Physik-Engine, die auf einer MassTechEngine basiert, wird eine hochauflösende 3D-Grafik präsentiert. Was die Entwickler in "World in Conflict" grafisch anbieten, sucht seinesgleichen im Strategiegenre. Unglaublich detaillierte Landschaften sind naturgetreu wiedergegeben. Die einzelnen Einheiten werden sehr komplex dargestellt, aufwendig inszenierte Explosionen und fast echt wirkende Rauchwolken geben dem Spieler zeitweise das Gefühl, wirklich dabei zu sein. Artillerieeinschläge hinterlassen Krater im Boden, Atomexplosionen zeigen einen fantastischen Lichteffekt. Aber leider ist die wahre Pracht erst wirklich mit einem leistungsstarken PC zu bewundern.

Da krachts aber gewaltigDa krachts aber gewaltig

Sound und Sprachausgabe

Die Soundkulisse in "World in Conflict" ist beeindruckend und fesselt den Spieler jederzeit. Mit einem hohen Grad an Realismus schlagen Artillerieeinschläge laut krachend in das Feindgebiet ein. Die einzelnen Motorgeräusche dröhnen während der Fahrt, und die verschiedenen Kaliber der Waffensysteme lassen sich beim Zuhören gut voneinander unterscheiden. Dabei entsteht ein so realer Eindruck, dass der Spieler das Gefühl bekommt, an der Front zu stehen. Begleitet werden die einzelnen Missionen durch eine komplette deutsche Sprachausgabe. Eine fiktive Stimme begleitet den Strategen durch die einzelnen Missionen, die kurz und knapp primäre und sekundäre Befehle gibt und die Storyhintergründe erzählt.

Weiter mit: Test World in Conflict - Seite 5

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World in Conflict (Übersicht)