Test Battlefield 2 - Armored Fury - Seite 3

Meinung von Frank Roglmeier

Es ist wirklich schade, aber mit "Battlefield 2" geht es so langsam den Bach hinunter. Erst die massigen Probleme mit den vielen Patches, bei denen die Programmierer die Bugs nicht in den Griff bekommen und nun die Booster Packs. Spieleentwickler, die deutlich hinter der Spielegemeinschaft stehen, spendieren solche wenigen Veränderungen, die wir hier bei "Armored Fury" feststellen, umsonst und kassieren nicht die Spieler ab. Das zweite Booster Pack ist schön und gut, aber es fehlt ihm an Langzeitmotivation. Die drei Karten zählen zwar zu den besten aller "BF 2" Karten, aber man hätte deutlich mehr daraus machen können. Allerdings, was soll man schon für nur zehn Euro erwarten? Fans werden ein wenig enttäuscht sein, aber können darauf zugreifen, dass EA für den nächsten Patch massig Verbesserungen zum positiven angekündigt hat.

71

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battlefield 2 - Armored Fury (Übersicht)