Test Battlefield 2 - Armored Fury - Seite 3

Meinung von Frank Roglmeier

Es ist wirklich schade, aber mit "Battlefield 2" geht es so langsam den Bach hinunter. Erst die massigen Probleme mit den vielen Patches, bei denen die Programmierer die Bugs nicht in den Griff bekommen und nun die Booster Packs. Spieleentwickler, die deutlich hinter der Spielegemeinschaft stehen, spendieren solche wenigen Veränderungen, die wir hier bei "Armored Fury" feststellen, umsonst und kassieren nicht die Spieler ab. Das zweite Booster Pack ist schön und gut, aber es fehlt ihm an Langzeitmotivation. Die drei Karten zählen zwar zu den besten aller "BF 2" Karten, aber man hätte deutlich mehr daraus machen können. Allerdings, was soll man schon für nur zehn Euro erwarten? Fans werden ein wenig enttäuscht sein, aber können darauf zugreifen, dass EA für den nächsten Patch massig Verbesserungen zum positiven angekündigt hat.

71

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battlefield 2 - Armored Fury (Übersicht)