Test Fifa 07

von Gerd Schüle (05. Oktober 2006)

Jetzt beginnt die Saison, damit wirbt EA Sports und sie haben nicht ganz unrecht. Denn nun geht es in eine neue Runde, der verbissene Zweikampf zwischen der "Fifa" und "Pro Evolution" Reihe geht weiter. Jeder der beiden Mannschaften bringt seine Stärken mit, doch die Trainer von EA Sports wollen der spielerischen Stärke ihres ewigen Konkurrenten mit "Fifa 2007" nun endlich die Stirn bieten.

Wenn das kein Tor gibtWenn das kein Tor gibt

Alt bekannte Stärken

Natürlich haben die Trainer von EA die uralten Stärken der "Fifa" Mannschaft auch in der neuen Saison nicht vernachlässigt. Deshalb kommt "Fifa 2007" wieder mit einem enormen Umfang und einem sehr dicken Lizenz Paket daher. Ins Spiel wurden 510 Mannschaften aus 27 Ligen integriert, bei solch einer Auswahl findet wahrscheinlich jeder Fußballfreund sein Lieblingsteam, und das mit original Daten, wie Vereins und Spielernamen, aktuelle Trikots und natürlich auch den Vereinswappen. Aber das ist noch nicht alles, wenn ihr wollt erstellt ihr eigene Spieler und Vereine. Mit diesen Vereinen könnt ihr jeden Spielmodus bestreiten, egal ob es sich um eine einzelne Saison, ein Turnier, ein einzelnes Spiel oder das Herzstück von "Fifa 2007" handelt, den Managermodus. In dieser äußerst interessanten Spielvariante lenkt ihr die Geschicke eures Vereins über mehrere Jahre hinweg und müsst dabei noch Manageraufgaben übernehmen wie z. B. der Ver- und Einkauf von Spielern, die Suche nach Sponsoren und einiges mehr. Dieser Spielmodus ist mit Sicherheit der abwechslungsreichste mit einer enormen Portion Langzeitmotivation.

Podolski will an seinem Gegner vorbeiPodolski will an seinem Gegner vorbei

Ein Schritt nach vorne

Zwar kommt auch "Fifa 2007" noch nicht an den Realismus eines "Pro Evolution" Spiels heran, aber die Trainer von EA haben die "Fifa" Mannschaft in diesem Bereich verbessert. Die Ballphysik ist realistischer als beim Vorgänger und auch der eigentliche Spielablauf hat einen merkbaren Schritt Richtung realistische Fußballsimulation gemacht. Trotzdem ist das Geschehen auf dem Rasen noch sehr schnell und actionreich. Deshalb fallen weiterhin unrealistisch viele Tore. Zudem ist die KI der Spieler bei weitem nicht so gut wie bei "Pro Evolution Soccer 5". Aber dafür trumpft die "Fifa" Mannschaft in Sachen Präsentation und Grafik wieder ganz gehörig auf. Dank der Originaldaten und der hervorragenden Präsentation des Spiels kommt eine absolut echte Fußballatmosphäre auf. Ich denke in diesem Punkt wird die "Pro Evolution" Mannschaft wohl wieder unterliegen. Auch der Sound des Spieles ist hervorragend und unterstützt das Geschehen auf dem Platz bestens. Die erstklassige Steuerung wurde weiter verbessert, indem die Spieler mit Hilfe des rechten Analogsticks neue Tricks auf dem Kasten haben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 07 (Übersicht)