Test ESPN NBA 2K5

von Gerd Schüle (24. Februar 2005)

Im letzten Jahr hat bei den Basketball Simulationen die "ESPN NBA" Reihe eindrucksvoll die "NBA LIVE" Reihe aus dem Hause EA vom Thron gestoßen. Mit "ESPN NBA 2K5" ist nun der Nachfolger des Referenztitels erschienen. In unserm Test erfahrt ihr, ob er in den erfolgreichen Fußspuren seines Vorgängers wandeln kann.

Das war ein erfolgreicher AngriffDas war ein erfolgreicher Angriff

Wenig Neues, aber günstig

"ESPN NBA 2K5" ist ohne Onlineanbindung aber dafür zum günstigen Preis von 30,-€ auf den Markt gekommen. Das Herzstück des Spiels ist nach wie vor der Karrieremodus der nun mit dem Namen Association betitelt wurde. Dieser Association Modus ist deutlich umfangreicher geworden. Er enthält nun fast doppelt so viele Outfits und Accessoires, sowie frische Herausforderungen gegen die tickende Uhr und neue Möglichkeiten um seinen Verein zum Besten aller Basketball Clubs aufzubauen. Außerdem gibt es noch die üblichen Varianten, wie ein schnelles Turnier, Freiwürfe, natürlich das freie Training und den Streetball in mehreren Varianten. Natürlich ist hier auch wieder das beliebte 24/7 mit dabei in der ihr eine Amerikaweite Karriere inklusive Training und Fähigkeitsentwicklung vom No-Name-Spieler bis zum besten Crack des Landes absolvieren könnt.. Ansonsten hat sich in spielerischer Hinsicht wenig getan. Aber man muss den Entwicklern auch zu Gute halten, dass es schwierig ist die beste und realistischste Basketball Simulationen nochmals zu verbessern. "ESPN NBA 2K5", knüpft nahtlos an der extrem guten Spielbarkeit des Vorgängers an und wurde in manchen Dingen noch etwas verfeinert.

Ein ZweikampfEin Zweikampf

Beeindruckend

Die Zeiten in denen EA in Sachen Grafik und Präsentation beim Genre der Sportspiele richtungsweisend war, scheinen langsam aber sicher zu Ende zu gehen. In Sachen Grafik spielen die zwei Kontrahenten "NBA Live 2005" und "ESPN NBA 2K5" in der allerhöchsten Liga. Die Spieler, das Publikum und auch die Stadien sehen einfach erstklassig aus. Die Bewegungsabläufe sämtlicher Akteure sind butterweich und äußerst realistisch, sowohl mit als auch ohne Ball. Selbst die Präsentation des Spieles ist beeindruckend, egal ob es sich um den Einlauf der Spieler mit Blitzgewitter handelt oder um die Filmsequenzen bei Spielpausen. Trotzdem gibt es auch in diesem Jahr wieder ein paar technische Schwächen. Ab und zu gibt es ein paar Ruckler, die noch zu verschmerzen wären. Weniger schön sind dagegen die Clipping- und Texturfehler, die sich immer wieder einschleichen. Auch in akustischer Hinsicht hinkt man dem Konkurrenten "NBA Live 2005" noch etwas hinterher. Aber das Gebotene kann durchaus überzeugen. Leider gibt es nur eine englische Sprachausgabe mit den beiden Kommentatoren Tafoya und Walton. Die ist dafür aber sehr gut. Richtig erstklassig ist dagegen die exzellente Steuerung des Spiels. Dank der präzisen Befehlsumsetzung habt ihr eure Spieler bestens im Griff.

Weiter mit: Test ESPN NBA 2K5 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

ESPN NBA 2K5 (Übersicht)