Test Söldner - Secret Wars - Seite 4

Meinung von Frank Roglmeier

Als ich die Demo von "Söldner: Secret Wars" spielte war ich total begeistert. Die neue Engine "Zerstör alles" setzte neue Grenzen im Spielemarkt. Über 60 Waffen, mehr als 70 Fahrzeuge waren verblüffend. Doch es war nur die Demo. Aber so kommt mir die Vollversion ebenfalls vor. Der Spieler merkt eindeutig das "Söldner: Secret Wars" noch nicht fertig ist. Dauernde Performance Einbrüche, Serverprobleme, die unmögliche Steuerung der Fahrzeuge und vieles mehr mildern deutlich den Spielspass. Jedoch laut Hersteller werden die Probleme mit den aktuellen Patches behoben. Enttäuschend ist ebenfalls der Einzelspielermodus. Die Missionen ähneln sich sehr stark und ruinieren damit die Atmosphäre. "Söldner: Secret Wars" ist somit nur etwas für eingefleischte Onlinespieler.

76

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Die Geschichte rund um Ellie und Joel aus Naughty Dogs Meisterwerk The Last of Us gilt als eine der besten (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nach Tod eines Twitch-Streamers: Spieler stellen Stream-Marathons in Frage

Nach Tod eines Twitch-Streamers: Spieler stellen Stream-Marathons in Frage

Nach dem plötzlichen Tod eines jungen Mannes während eines Streaming-Marathons stellt die Twitch-Community so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Söldner - Secret Wars (Übersicht)