Test NHL 2000 - Seite 3

Aber nicht nur die Grafik, sondern auch der Sound sorgt für die optimale Stimmung. So hört man von den Rängen die Jubelrufe, Gesänge und Sprechchöre der Fans. Die Kommentatoren geben dem Spieler Informationen zu den einzelnen Spielern und verfolgen aufmerksam das Spielgeschehen. Hat man jetzt noch eine Surroundanlage an seinem PC angeschlossen, würde man sich fast wie in der Halle fühlen.

Es ist zwar schön, daß die Grafik und der Sound verbessert wurden, doch was nützt eine gute Grafik und ein perfekter Sound ohne das richtige Gameplay. Dies muß sich EA Sports auch gedacht haben, das Gameplay von NHL 2000 ist eins der Besten. Neben den altbekannten Knöpfen für sprinten, passen, schießen, haken usw. gibt es jetzt auch zugewiesene Tasten für Spezialbewegungen und Schläge.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NHL 2000 (Übersicht)