Test Ratchet & Clank - Destruction - Seite 3

Was für ein Detailreichtum!Was für ein Detailreichtum!

Alles im Griff

Die Action in den abwechslungsreichen Missionen ist famos und steuert sich erfreulich intuitiv. Per Schnellauswahlmenü wechselt ihr selbst im hektischsten Fight die Waffe, nur ganz selten müsst ihr mal die Kamera nachjustieren. Erfreulich genau arbeitet die Steuerung auch bei den Jump'n'Run-Passagen, die dennoch zuweilen recht knackig ausgefallen sind. Das wäre an sich nicht allzu schlimm, doch leider haben die Entwickler oftmals die Checkpoints zu weit voneinander entfernt platziert, so dass ihr mitunter lange Abschnitte erneut spielen müsst. Im Großen und Ganzen fällt der Schwierigkeitsgrad aber etwas einfacher aus als im letzten PS2-Abenteuer. Neben den Schießereien müsst ihr auch immer wieder verschiedene Gadgets einsetzen, wie etwa den bekannten Schwunghaken oder einen Geo-Laser. Letzterer schneidet euch ein Loch in dünne Wände und ermöglicht neue Wege.

Die Weltraumschlachten sind nicht innovativ, aber eine nette AbwechslungDie Weltraumschlachten sind nicht innovativ, aber eine nette Abwechslung

Ein Fest für die Sinne

Viele Elemente des Gameplays werden euch als Fans der Serie bekannt vorkommen. Streng genommen könntet ihr dies auch als Kritikpunkt am neuen Teil auffassen, denn wirklich Neues bietet das PS3-Debüt nicht. Selbst die kurzen Ausflüge mit Roboter Clank oder die Weltraumschlachten waren Bestandteil jedes Serienteils. Das macht "Tools of Destruction" zwar nicht schlechter, doch ein paar innovativere Elemente hätten wir uns schon gewünscht. So beeindruckt das PS3-Spiel vor allem durch die herausragende Technik. Die Levelumgebungen strotzen nur so vor Details und sind unglaublich abwechslungsreich ausgefallen. Hier kann die PS3 wirklich zeigen, was in ihr steckt. Ebenso klasse ist der Sound, der mit den bekannten deutschen Sprechern der Helden aufwarten kann. Der Soundtrack passt sich dem aktuellen Planetensetting gekonnt an, beim Kampf auf dem Piratenplaneten ertönt beispielsweise ein leicht abgewandelter Score von der "Fluch der Karibik"-Trilogie.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Ratchet & Clank - Tools of Destruction

Rivernoise
94

Ein High Definition-Universum

von gelöschter User

Alle Meinungen

Ratchet & Clank - Destruction (Übersicht)