Test Anno 1503 - Seite 4

Meinung von Dominik Köppl

Die Erwartungen waren hoch, wahrscheinlich ein bisschen zu hoch. "Anno 1503" ist zwar ein grundsolides Spiel, das den Spieler auch auf Dauer motivieren kann, aber gerade der Einsteiger wird es schwer haben, durch die ganzen Produktions-Ketten durchzublicken. An dieser Stelle positiv zu erwähnen ist die Beilage, auf welcher der Stammbaum übersichtlich abgedruckt ist. Die Technik ist zwar keine große Überraschung, aber es sind auch keine größeren Schnitzer zu finden. Die einzige größere Enttäuschung ist das Fehlen des Multiplayer-Modus. Es ist nur ein bisschen Schade, dass er durch einen Patch nachgeliefert wird.

87

meint: Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1503 (Übersicht)