Test WC Snooker 2003 - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Was Codemasters hier abliefert ist einfach fantastisch. Das Spiel ist eine sehr realistische und perfekte Billard-Simulation mit einem riesigen Spaßfaktor. Aber auch kleine Details wie beispielweise Kreideflecken auf dem Tisch und Kreidestaub beim Stoßen der Kugel. Dazu trägt vor allem die geniale Kugelphysik bei. Auch das Aufsteigen der Karriereleiter sorgt für Langzeitmotivation und vor allem für einen hohen Spaß und Suchtfaktor. Etwas schade ist, dass die Szenarien leider nur in leblosen und langweiligen Snooker-Arenen oder absolut zuschauerlosen Kneipen stattfinden. Außerdem negativ ist, dass das komplette Spiel in englischer Sprache ist. Lediglich ein deutsches Handbuch wurde beigelegt. Trotz dieser Kleinigkeiten ist das Spiel besonders durch den kurzweiligen Mehrspielermodus sehr spaßig und eine tolle Beschäftigung für Zwischendurch. Auf jeden Fall ist es jedem Fan des Billardsports sehr zu empfehlen. Trotzdem, gegen eine zünftige Billardpartie mit deinen Freunden kommt natürlich das beste Computerspiel nicht an.

84

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dauntless: Neue Infos zum Koop-Rollenspiel bekannt

Dauntless: Neue Infos zum Koop-Rollenspiel bekannt

Dauntless ist ein "Free to Play"-Koop-Rollenspiel, welches vor allem für "Monster Hunter"-Fans einen Blick wert se (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WC Snooker 2003 (Übersicht)