Test WoW - Burning Crusade - Seite 3

Ein Draenei auf seinem Reittier.Ein Draenei auf seinem Reittier.

Paladine für die Horde?

Die wohl größte Neuerung in "The Burning Crusade" sind die zwei neuen Rassen. Die Allianz bekommt die Draenei dazu. Eine Rasse, die etwa die Größe der Tauren haben. Auf Hordenseite gibt es nun zusätzlich die Blutelfen. Die sind ähnlich den Nachtelfen, die es auf Seiten der Allianz gibt. Mit den neuen Rassen hebt Blizzard auch die Klassenbeschränkung der Fraktionen auf. Die Horde bekommt mit den Blutelfen einen Paladin an ihre Seite gestellt, die Allianz kann nun endlich auch einen Draenei Schamanen in ihren Reihen verzeichnen. Beide Rassen bekommen natürlich auch ein eigenes, neues Startgebiet. Hier dürfen sie sich bis etwa Level 20 austoben. Darüber hinaus werden die alten, bekannten Quests in den alten Gebieten wieder fällig. Blizzard hat in den Augen vieler Rollenspieler damit zwar die Geschichte vermurkst, da der Paladin ja ein Krieger des Lichts ist, und auf keinen Fall auf Seiten der Horden kämpfen kann, allerdings war es wohl ein notwendiges Übel, um das Gleichgewicht der Fraktionen wieder hin zu bekommen.

Nicht alle Gegner sind schön an zu sehen.Nicht alle Gegner sind schön an zu sehen.

Flugtiere!

Weitere Neuerungen werden das neue Schlachtfeld und die Flugmounts sein. Wobei die Flugreittiere zwingend erforderlich sein werden, denn bestimmte Gebiete in der neuen Welt sind nur durch sie zu erreichen. Auf dem neuen Schlachtfeld haben Horde und Allianz wieder die Möglichkeit, sich die Köpfe einzuschlagen. Das Schlachtfeld ist eine Mischung aus der Kriegshymnenschlucht und dem Arathibecken. Gekämpft wird um eine Fahne in der Mitte der Karte, die zu einem der von der eigenen Mannschaft eroberten Türme gebracht werden will. Einen neuen Beruf wird es auch geben: das Juwelenschleifen. Mit diesem Beruf ist man in der Lage Gegenstände zu verbessern. Ähnlich dem Beruf des Verzauberers kann der Juwelenschleifer Sachen herstellen, die er an Rüstungsteilen anbringen kann und sie damit verbessert. In Kombination mit dem Bergbauberuf ist der Juwelenschleifer in der Lage, Edelsteine aus den Erzvorkommen zu gewinnen. Diese Edelsteine sind die Grundlage seiner Kunst. Diverse neue Rüstungsteile werden freie Sockel haben. Diese Sockel kann der Juwelier jetzt belegen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - World of Warcraft - The Burning Crusade

Alle Meinungen

WoW - Burning Crusade (Übersicht)