Diese Spiel-Elemente, sind aus dem Nachfolger rausgeflogen

In vielen Spielen gibt es einige Elemente, die das Spiel für euch besonders machen. Allerdings denken die Entwickler manchmal, das solche Dinge für einen Nachfolger nicht mehr benötigt werden. Dies geschieht oft zum Ärgernis der Spieler und im Nachhinein werden diese Elemente dann doch wieder in einem weiteren Nachfolger eingebaut.

Bei Super Mario 3D World war es zum Beispiel so, dass ihr innerhalb der etwas kürzeren Spiel-Abschnitte nach drei Sternen suchen konntet, um in einem Level alles zu schaffen. Dies musstet ihr jedoch innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne absolvieren. Die ersten Mario-Spiele im 3D-Universum, wie beispielsweise Super Mario 64 konfrontierten euch dagegen mit etwas größeren Arealen, in denen ihr euch frei bewegen konntet, um dort nach mehreren Sternen oder Insignien zu suchen. Dieses Spiel-Element scheint jedoch bei Super Mario Odyssey für die Nintendo Switch wieder eingeführt zu werden.