Nutzloser Berater (Anno 2070)

Also wer stronghold kennt weiss ja wie ein berater sein muss, wenn mal was wichtiges ist meldet der sich mal, so einmalin 2 minuten ist nicht schlecht. ABER Anno übertreibt es mit diesem "Störfaktor" welcher horst will zum 4ten mal auf des selben map wissen wie man die lagerkapazität erhöht während er an drei stellen gefechte führt. Und warum soll es mich interessieren wass nicht mehr 150 betriebe sondern schon ganze 151 die arbeit eingestellt haben wegen überfüllung oder fehlende mats, oder streiks oder der schef des betriebs hat heute keinen bock zu arbeiten.

Also hier die frage, die anderen spieler kann man einäschern damit sie einen nicht nerven, aber wie bringt man diese holografische plage zum schweigen?

*Vermisst Necrons aus Dawn of war Darc crusade, die sagen nie was*

Frage gestellt am 08. Dezember 2011 um 11:46 von Avraa

6 Antworten

Also mich stört E.V.E nicht, sie ist manchmal ganz praktisch, wenn ich mal wieder das ein oder andre übersehen habe.

Ausschalten kannst du sie, indem du auf Optionen, gehst und den untersten Raster öffnest. Hier ist irgendwo Tooltipp und Datenbank aufgeführt, die beiden deaktivierst du, fertig.

Antwort #1, 08. Dezember 2011 um 12:57 von Fable1420

aaanh, danke mir fallen bald die haare aus. Klar ist das praktisch, für casuals, aber ich bin in starcraft inner profiliga, da sollte man schon den überblick haben.

Außerdem hatte ichs letztens dass ich bei einem einzigen gefecht zugesehen habe und mir die bei jedem einzelnen treffer! (ungelogen) eine gefechtswarnung gemacht hat. Auch klasse ist ACHTUNG! (*herzinfarkt, nuklearschlag oder weltuntergang*) die gefahr wurde eingedämmt -_- ich bleibe bei meinem "Nervtötend" und "nutzlos", naja, danke für die antwort ;D

Antwort #2, 08. Dezember 2011 um 14:43 von Avraa

nervig finde ich nur wenn die einem sagt das krankreit, brand und so aufgetreten sind auch wenn man ein entsprechendes gebäude in der nähe hat

Antwort #3, 09. Dezember 2011 um 06:16 von Spieler8897

Dieses Video zu Anno 2070 schon gesehen?
Ja es stimmt schon E.V.E. meckert sehr viel^^
aber um die Ehre der Designer zu retten, vlt braucht der 6 jährige Noob ja die ganzen Hinweise ;D

Antwort #4, 09. Dezember 2011 um 16:03 von Fable1420

"aber wie bringt man diese holografische plage zum schweigen?"

Spiel kaufen, Profil anlegen. Ruhe haben.

Katastrophenmeldungen kann man abschalten.

Antwort #5, 10. Dezember 2011 um 11:31 von Rusty360

jaaaaa, hab jetzt auch das kleine kästchen auf der linken seite bemerkt wo man einfach ein häkchen hinmachen kann wenn man über etwas informiert werden will. Aber trotzdem ists nervig diese überflüssigen informatinen wie: " Sieh haben gerade ein warendepot gebaut, ich nerv sie mal mit ner sinnlosen quest wie man die lagerkapazität erweitert, ist zwar das 11te mal dass ich ihnen die quest reindrücke aber es heisst ja: einer geht noch!" das würd ich gerne abschalten.

Antwort #6, 12. Dezember 2011 um 11:28 von Avraa

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 2070

Anno 2070

Anno 2070 spieletipps meint: Das Zukunfts-Anno fügt sich perfekt in die Reihe der Vorgänger ein. Neue Mechaniken peppen das Spiel auf, im Kern bleibt Anno seiner Linie treu. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2070 (Übersicht)