Frage (Gears of War 3)

Also Gears of War 3 war mein ertes gow. Jtz habe ich den ersten teil bekommen und fand ihn viel brutaler. Ich hAbe immer von anderen gehört das gow3 der brutalste wird aber jtz find ich den ersten teil brutaler. kann sein das teil 3 nur in deutschland erschienen ist weils nimmer so brutal ist?

Frage gestellt am 16. Dezember 2011 um 22:02 von gelöschter User

10 Antworten

Inwiefern soll Gears 1 den brutaler sein?

Antwort #1, 17. Dezember 2011 um 14:49 von Hyozanryu

Mehr blut,mehr körperteile fliegen um die luft?

Antwort #2, 18. Dezember 2011 um 01:17 von gelöschter User

Also nicht wirklich, es fliegen mehr Körperteile durch die Luft, weil die Engine in Gears 1 noch nicht so gut war.
Ansonsten sind die Exekutionen um einiges brutaler als bei den Vorgängern.

Antwort #3, 18. Dezember 2011 um 12:00 von Hyozanryu

Dieses Video zu Gears of War 3 schon gesehen?
Eigentlich ist GoW das brutalsten von allen Teilen.
Das wurde nur in Deutschland erlaubt da mit nicht nur gegen Menschenartige Wesen (Locust) kämpft sonder auch gegen die Leuchtenden ( die haben Gelbes Blut) das ist der grund :D
Deswegen ist gow 3 erlaubt und die anderen zwei nicht
Ich weis hört sich dumm an ist aber so usk ist halt einfach nur behindert meiner meinung nach

Antwort #4, 21. Dezember 2011 um 12:33 von xFaiLBoT

Das macht absolut kein Sinn, in Gears 3 spielt man auch gegen normale Locust. Die Bpjm wurde einfach nur von MS bestochen.

Antwort #5, 21. Dezember 2011 um 14:10 von Hyozanryu

Oder die Indizierungspolitik hat einen großen Schritt auf die Spieler zu gemacht. Dead Space 1 & 2, Gears 3, COD: MW 3, TES 5: Skyrim und nächstes Jahr Fallout NV Ultimate Edition. Die Gesetze sind noch die Selben, aber in den Reihen der USKler und BPjMler scheint sich was getan zu haben. Vielleicht, da die allgemeine gesellschaftliche Akzeptanz gewachsen ist und Games als Kulturgut angesehen werden. Versuchts mal von dem Standpunkt aus zu sehen. Verschwörungstheorien hin oder her, ist das denn für uns als Gamer kein gutes Zeichen? Vielleicht erleben wir ja noch den Tag, an dem in Deutschland EU-Standard herrscht und man als Fan von blutiger Unterhaltung nicht mehr kriminalisiert und auf die Stufe von Kinderschändern gestellt wird...
Früher gabs Gladiatoren, die sich die Köpfe abgeschlagen haben, dann öffentliche Folterungen und Exekutionen aufm Marktplatz und alle waren begeistert und haben zugeschaut. Heute kann man das virtuell erleben ohne jemand anderem zu schaden. Ist das nicht wunderbar?! In jedem von uns steckt halt immer noch ein Stück weit das wilde und blutrünstige Tier, das sich behaupten will.

Antwort #6, 21. Dezember 2011 um 14:44 von Kickshaw

Also zunaechst einmal ist GoW 3 brutaler kommt aber auch auf die eingestellten Optionen an, zweitens war Deutschland schon im Guiness Buch der Rekorde fuer seine strengen Spiele Auflagen und das mit dem Blut und den Monstern kann ich nur bestaetigen wegen den Monstern denke man doch bitte an FalloutNewVegas Monstern/Mutanten konnte man da Koerperteile abschiessen,Menschen nicht und zu dem Blut frueher mussten nach deutscher Auflage in Spielen das Blut blau gafaerbt werden sonst gabs keine USK.
Und zum letzten Punkt wenn der Mensch seine Kreativitaet nicht dazu benutzt haette seine Mordeffektivitaet zu erhoehen gaebs ihn heute nicht mehr, aber in spaetestens 7,8 mio. Jahren gibt es homo sapiens eh nicht mehr.

Antwort #7, 24. Dezember 2011 um 03:53 von Leucetius

Prozentual gesehen: nein. Die meiste Zeit kämpft man gegen die Lambent, der geringere Prozentsatz im Kampf gegen die Locust ist aber unstreitbar brutaler als in beiden Vorgängern. Wie schwer da was wiegt, kann man nicht einfach in eine Formel packen und ausrechnen. Das liegt an dem Empfindungsvermögen eines jeden Spielers selbst. Und die USK hat (zum Glück mal wieder) zugunsten von erwachsenen Spielern entschieden. Da Ausnahmen die Regel bestätigen, gibt es also demnach eine Tendenz in Richtung einer anderen Akzeptand von Erwachsenenunterhaltung, als dies noch vor einigen Jahren der Fall gewesen wäre. Und dass ich fast nur Auslandsversionen besitze, macht mich dennoch nicht unempfindsam gegenüber dem, was gerade spieletechnisch oder politisch innerhalb von Deutschland passiert.

Wegen Deiner zweiten Aussage kann ich nur folgendes sagen: siehe letzten Punkt unter Miteinbeziehung der Tatsache, dass ich nie behauptet habe, in Deutschland hätte es die Indizierungs- und Schnittfälle betreffend jemals besser ausgesehen als jetzt. Schon immer wurde hierzulande fleißig geschnitten oder auf Listen gesetzt. Und Fallout: New Vegas ist ein wirklich Gutes Beispiel dafür, wie sich das Ansehen von Spielen innerhalb von nur etwas über einem (!) Jahr verändern kann. Es wird komplett uncut und mit USK 18 Plakette erhältlich sein.

Nichts anderes wollte ich damit andeuten. Die tierischen Instinkte sind immer noch in uns und wollen sich Geltung verschaffen. Wer Anderes behauptet, verleugnet sein Menschsein und hat sich nie mit sich selbst beschäftigt. Als intelligenter Affe ist es doch toll, dass man Aggessionen z.B. mit Sport oder Ego-Shootern kanalisieren und ablassen kann.
7,8 Millionen Jahre sind so eine lange Spanne für einen Menschen und wer weiß, ob er sich bis dahin überhaupt halten können wird, wenn er nicht endlich die Kinderschuhe auszieht und Verantwortung übernimmt. Denn evolutionstechnisch stehen wir genau im diesem Moment genau an der Schwelle zum Erwachsenwerden, oder unseres eigenen Verlöschens.

Antwort #8, 26. Dezember 2011 um 19:11 von Kickshaw

Ich habe deine Meinung auch von Anfang an geteilt, (ausserdem war es schoen mal einen hochwertigeren Text zu lesen) ich wollte nicht sagen, dass es in der heutigen Informationsgesellschaft wie sie vorherrscht anders sei, vielleicht habe ich deinen Text falsch verstanden, vieleicht du meinen, aber ich wollte mit meinem Text nur eine ergaenzend-unterstreichene Wirkung erzielen und deinen nicht damit kritisieren.

Antwort #9, 27. Dezember 2011 um 15:51 von Leucetius

Ok, nichts für ungut. Ich habe das dann wohl in den falschen Hals bekommen. In Texte kann man ja leider keine Körpersprache und Betonung integrieren (außer Smilies etc).

Zum Glück leben wir heute und müssen uns nicht mehr, bedingt durch ein Missverständnis, mit dem Handschuh schlagen und im Morgengrauen duellieren ;-)
Lieber gleich noch ne Runde Gears 3 zocken.
Greetz.

Antwort #10, 27. Dezember 2011 um 17:31 von Kickshaw

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gears of War 3

Gears of War 3

Gears of War 3 spieletipps meint: Bombastischer Action-Shooter mit Helden-Pathos trifft auf tolle Mehrspieler-Modi! Gears of War 3 ist ein mehr als würdiges Ende der Trilogie! Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gears of War 3 (Übersicht)