Möbel (Rune Factory Frontier)

Kann ich denn nur in der Truhe und im Kühlschrank Items aufbewahren, oder gibt es (irgenwann) noch andere Möglichkeiten?

Frage gestellt am 26. Dezember 2011 um 19:01 von diti53

5 Antworten

Du kannst dir bei Lute ein Schmiede und ein Laborlager kaufen.Musst aber Labor und Schmiede ausgebaut haben.

Antwort #1, 26. Dezember 2011 um 20:42 von Masterdo

Ja, ich weiß - habe ich ja auch schon.
Aber dort kann ich doch nur 'zubereiten'.
Die Materialien dafür kann ich nur in der Truhe lagern.
Und die ist ja sooooo schnell voll :-(

Antwort #2, 26. Dezember 2011 um 20:51 von diti53

Du kannst ein Schmiede und Labor Lager zusätzlich kaufen und dort dann Sachen lagern.

Antwort #3, 26. Dezember 2011 um 21:06 von Masterdo

Dieses Video zu Rune Factory Frontier schon gesehen?
Ach soooooo - Danke für den Tip :-)

Antwort #4, 26. Dezember 2011 um 21:19 von diti53

Man kann nicht alles in einer Kiste/Kühlschrank lagern, manchmal gibt es nur eine einzige Möglichkeit wo man etwas lagern kann.
Meine persönliche Aufteilung:
Kräuter, Blumen und Essbares in den Kühlschrank
Erze und Altmetall in die Schmiede-/HandwerksKiste
Edelsteine und Runeys in die Laborkiste
und alles andere, also hauptsächlich Monsterdrops und Materialien in die große Verstaukiste, welche man in kleinerer Version bereits zu Beginn des Spiels besitzt.
Dann weiß man immer sofort, wo man etwas lagert und die Reihenfolge nach der automatischen Sortierung ist auch schnell eingeprägt.

Versuche fertige Gerichte, Fische (außer ganz seltene, die du später benötigst) und Samen nicht zu lagern, da sonst der Platz nicht ausreichen wird und diese Dinge nicht so wichtig sind, wie die anderen. Samen kannst du nämlich jederzeit aus Blumen oder Gemüse aus dem Kühlschrank herstellen.
Bei den Erzen sammel ich immer alle Level Altmetall (sehr wichtig, da diese deine Werkzeuge handlicher machen) und immer das erste und die höchten Level von den anderen
Eh man aber Erze oder Monsterdrops verkauft, schauen ob man nicht doch ein höheres Rezept mit ihnen herstellen kann: Ergebnis sind dann einige Skillpunkte beim schmieden oder handwerkern und mehr geld beim anshcließenden verkauf (außer man stellt eben was nützliches her und es anzieht).
Stichwort Ausrüstung: Leg deine beste Ausrüstung an und verkauf die minder guten. Waffen sollte man auch nicht zu viele haben. Ich lagere in der schmiedekiste zusätzlich noch drei Ersatzwaffen. Mehr als vier Waffen sollte man aber aus Platzgründen nicht unbedingt besitzen.

Antwort #5, 27. Dezember 2011 um 11:38 von Terrik

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier

Rune Factory Frontier spieletipps meint: Der spielerische Umfang und die vielen Elemente sind enorm. Die Monsterjagd bringt Abwechslung, allerdings wird der Spieler kaum an die Hand genommen. Artikel lesen
83
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rune Factory Frontier (Übersicht)