"Questleichen" im Questbuch beheben? (Skyrim)

Hallo
Ich hab da so das Problem das ich ein paar quests habe die sich nicht Fort führen lassen da die Dialog optionen nicht verfügbar sind.
Zum Beispiel soll ich mich beim Jarl von Weißlauf melden
es gibt aber nur die Standard optionen die mich nicht weiterbringen.
Eigentlich ist es ja nicht schlimm da es nur eine Nebenquest ist aber die müllen halt mein Questbuch zu.

Glücklicherweise habe ich selbst schon so eine "Questleiche" beseitigt:
Bei "Erwachen im Morgengrauen" bin ich Vampirismus dadurch losgeworden dass ich zum Wehrwolf wurde.
Als ich mich dann gegen das Wehrwolfdasein entschieden habe und den wiederum losgeworden bin hab ich mich von so nem Vampier infizieren lassen und die Quest dann durchgezogen.

Daher noch die Idee ob es daran liegen kann das ich evt Sachen nicht dabei hab die ich dabei haben muss?

Danke schon mal
Sebi

Frage gestellt am 27. Dezember 2011 um 21:47 von Warpiggy

3 Antworten

Eigentlich kann man Dinge die für Quests relevant sind nicht ablegen. Da gibt es immer ein Hinweis, dass das nicht geht. Genauso verhält es sich wenn dir etwas fehlt. Dann wird man meistens darauf hingewiesen, wie z.B. du musst noch 5 Leuten helfen oder besorge dies und das etc...
Ich glaube man muss sich leider an einige ´Questleichen´ gewöhnen. Ich hab auch mehrere und wenn du hier mal die Beiträge durchgehst kannst du feststellen, dass es fast jedem so geht.
Ärgerlich nur das es mit langer Spieldauer mehr werden.

Antwort #1, 27. Dezember 2011 um 22:02 von dispalesco

Hi,

ja ist aber nicht schlimm, habe mich z.B gegen die Kaiserliche Armee
entschieden, bleibt dennoch weiterhin Aufgabe im Questbuch. Obwohl ich mich dem Aufstand angeschlossen habe. Es gibt einen ja schließlich auch die Spielerische Freiheit denn noch, wenn man vielleicht später noch will die Möglichkeit sich der Kaiserlichen Armee anzuschließen.

Es gibt schlimmeres, Bug im Spiel die keiner haben will, habe vorhin gelesen das da einer nicht mehr schnell reisen kann, obwohl Ort entdeckt und nicht zu schwer.
Ich glaube das wäre wohl schlimmer!

MfG

GGhostSStalkeRR

Antwort #2, 28. Dezember 2011 um 15:16 von GGhostSStalkeRR

:D
Also eigentlich sollte die Quest der Kaiserlichen verschwinden.
Es wäre ja recht sinnlos Ulfrik zu töten und sich im Nachhinein dann den Sturmmäntel anzuschließen.
Wobei das mit den Kaiserlichen auch recht Ironisch ist wenn man die Dunkle Brudeschaft durchspielt.
Aber egal
jedenfalls ist der eintrag dann aus meinem Questbuch als Gescheitert verschwunden.

Antwort #3, 28. Dezember 2011 um 18:57 von Warpiggy

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)