Erklärung zum Leveln ? (Skyrim)

Hallo liebe Zocker,

hab jetzt auch mit Skyrim angefangen und auch schon ein bisschen gespielt,zwei Drachen erlegt,ein paar Schreie erlernt und so weiter...aber das Levelsystem in Skyrim verwirrt mich immer noch.

Ich habe also diese ganzen Fähigkeiten wie Schmiedekunst oder Zerstörung,und die muss ich solange betreiben,bis ich ein Level aufsteige.Dann darf ich Gesundheit,Magicka oder Ausdauer verstärken und mir eine neue Fähigkeit aussuchen.Jetzt hab ich aber manchen gesehen,die Level 40 sind und alles auf Level 100 haben.Wenn man aber nur pro Level eine Möglichkeit auf einem Skilltree aussuchen darf,wie geht das dann ? Antwort erbeten!Danke!

Frage gestellt am 28. Dezember 2011 um 08:48 von Julitapert

5 Antworten

ist nicht gerade einfach.

wenn du skillen willst machst du die ja mit den Talente. wenn du dann bei einem perk die werte erreicht hast kannst du es auswählen, du musst nicht der reihefolge folgen, aber am anfang wäre es doch besser.

zudem gibt es noch die Lernbücher und auch experten die dich in fast jedem perk auch lernen können.

Antwort #1, 28. Dezember 2011 um 08:57 von daniel65

Verstehe ich dich richtig? Wenn ich zum Beispiel Schmiedekunst auf 40 habe, kann ich mir eine neue Fähigkeit auf dem Schmiedebaum aussuchen,ohne dass ich ein Level aufsteige?

Antwort #2, 28. Dezember 2011 um 09:03 von Julitapert

du kannst zwar jede fähigkeit auf level 100 bringen,es gibt aber nicht genug punkte um alle zu aktivieren,bei caralevel 81 ist schluß,also kannst du nur 81 punkte verteilen. dein cara-level steigt nur wenn auch deine fähigkeiten sich verbessern.
wenn man genug punkte bekommen könnte um jeden skilltree voll zu machen wären ja am ende alle gleich stark.

Antwort #3, 28. Dezember 2011 um 09:09 von baris1303

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ah,danke.

Antwort #4, 28. Dezember 2011 um 09:30 von Julitapert

man braucht ja auch nicht alle, je nachdem als was du spielst skillst du ja deinen char.

ich habe mir noch einen 2 char gemacht(Rasse und Waffen anders) und auf andere werte geskillt. ist ein Ork und lebt und leibt wie einer. fast ohne zauber und magie, kann nur sagen fun ist voll dabei.

zudem ist ja Skyrim ein Rollenspiel und dies kannst du so spielen wie du willst, ergo hau voll rein, es lohnt sich.

klar kannst du mal einen spielspeicherstand machen und was ausprobieren. wenn es nicht hin haut wie du es dir vorgestellt hast, kannst neu laden und es anders skillen.

man merkt ja das oder wenn man was nicht richtig skillt, das es nicht viel bringt, was solls, gehe dann halt ein paar für die dunkle-bruderschaft flach legen.

Antwort #5, 28. Dezember 2011 um 09:31 von daniel65

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)