Habe etwas nicht ganz verstanden?! (Dead Space)

Hallo..
Am Anfang des Spiels stürtzen Isaac und Co. ja mit dem Raumschiff ab. Aber sie stürtzen ja sozusagen "in die USG Ishimura" rein. Jetzt verstehe ich nicht: Wo stürtzen die denn ab? Was ist das? Weil ich habe da sogut wie nichts erkannt, als sie abstürtzen. Und dann musste man ja aus dem abgestürtzen Raumschiff raus...und dann stand da ganz groß: USG Ishimura. Dann ist man ja noch garnicht in der USG Ishimura drin?! Wo ist man dann? Naja, blöde Fragen...aber ich Danke schonmal im Vorraus auf die Antworten. ;)

Frage gestellt am 29. Dezember 2011 um 05:04 von gelöschter User

1 Antwort

So viel zu verstehen gibts da eigentlich nicht, wenn man sich auch nur etwas mit Technik und Sci-Fi auskennt. Um den Nebel der Ungewissheit aber etwas zu lichten, schreibe ich Dir mal folgende Zusammenfassung:

Die Kellion (mit Isaac und so an Bord) ist ein Reparaturschiff. Seit einiger Zeit ist jeder Kontakt zum Abbauschiff Ishimura abgerissen und das Ingenieursteam der Kellion reist zur Ishimura um den Grund für den Kommunikationsabbruch herauszufinden und zu beheben. Als sie am Zielort ankommen, stellen sie fest, dass das Schiff verwaist scheint (keine Lichter zu sehen) und als sie landen wollen, geht so einiges schief. Normalerweise werden kleinere Schiffe durch einen Leitstrahl direkt in die Andockbucht manövriert (ähnlich wie an heutigen Flughäfen), da aber niemand menschliches auf der Ishimura mehr am Leben ist, um diesen zu bedienen, und auch allgemein die ganze Technik an Bord in Mitleidenschaft gezogen wurde, kracht die Kellion in die Andockbucht der Ishimura. Man befindet sich am Anfang dort, ist also sehr wohl innerhalb der Ishimura.

Ich hoffe, Dir damit helfen zu können. Vielleicht solltest Du Dir auch mal den Film "Dead Space: Downfall" ansehen. Der erzählt die Vorgeschichte bis zu dem Punkt, an dem die Kellion eintrifft. Ist aber ein, zugegebenermaßen, sehr blutiger Anime. Es gibt auch noch einen Film, der die Geschehnisse zwischen dem ersten und zweiten Teil ausleuchtet: "Dead Space: Aftermath". Hab den aber selbst noch nicht gesehen. Wahrscheinlich ist der aber genauso gut wie der andere.

Antwort #1, 29. Dezember 2011 um 14:17 von Kickshaw

Dieses Video zu Dead Space schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dead Space

Dead Space

Dead Space spieletipps meint: Nichts für schwache Nerven, doch volljährige Horror-Liebhaber werden mit toller Optik und gnadenlosem Herzrasen "verwöhnt". Artikel lesen
87
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead Space (Übersicht)