Sturmmäntel oder Kaiserliche? (Skyrim)

Ich würde mich gerne den Sturmmänteln anschließen aber mir gefällt Ulfrics Eigenart gegenüber nicht Nord nicht. Und die Kaiserlichen wollten mich töten.

Meine Frage wäre kann man Ulfric dazu bringen nicht mehr Rassistisch gegenüber Dunkelelfen bzw. Nicht-Nord zu sein?
Denn dann würde ich mich den Sturmmänteln anschließen.

Frage gestellt am 29. Dezember 2011 um 12:13 von Scoorpyn

5 Antworten

ich glaub nicht, ich hab die sturmantelquest schon mal durchgespielt,
aber als ich dann mal in weißlauf rumgefragt hab, sagte mir z.b. die trankhändlerin, dass sturmmäntel nicht bei ihr einkaufen weil sie kein nord ist (ziemlich asozial),
deshalb helfe ich das nächste mal den kaiserlichen (auch wenn sie mich killen wollten, und die thalosanbetung verbieten)

aber ich fänds schon besser wenn man ulfric seinen rassismus ausreden könnte, geht aber leider nich :(

Antwort #1, 29. Dezember 2011 um 12:20 von skyrimfan123

Echt schade...
Das entwickelt sich sogar zu einem bescheuerten Politikspiel...
vllt bleibe ich Neutral und erst am Ende der Hauptquest mache ich diese Mission.

Antwort #2, 29. Dezember 2011 um 12:24 von Scoorpyn

Also zu den Sturmmäntel sollte man wirklich nur gehen wenn man ein Nord ist, und nein man kann ihn nicht dazu bringen nicht mehr Rassistisch zu sein.

Und zu den Kaiserlichen solltest du aus dem Prinzip heraus mit allen anderen Rassen dahingehen. Vor allem wenn man ein Elf ist da die Sturmmäntel die Elfen am meisten hassen,


Achtung! Spoiler!
Ich habe mich für keinen der beiden entschieden, denn:

Da ich zur Dunklen Bruderschaft gehöre und am Ende der Hauptquest der Bruderschaft die Kaiserlichen fast die ganze Bruderschaft ausgerottet haben was mich ziemlich sauer gemacht hat...

Und zu den Sturmmäntel hab ich mich nicht entschieden wegen dem Rassismus (Ulfric könnte weit mehr erreichen würde er keine Rassist sein xD)

Antwort #3, 29. Dezember 2011 um 12:25 von Raven-Itachi

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Naja ok ich bin ein Nordkrieger und Anführer der Gefährten von daher sollte ich wohl zu den Sturmmänteln gehen wobei ich mich mit den anderen Völkern gut verstehe, außer den Hochelfen die hasse ich mit ihrer Arroganz.

Antwort #4, 29. Dezember 2011 um 12:45 von Scoorpyn

Für den Erfolg muss man einer der Parteien beitreten. Spielt keine Rolle, welcher, da beide Seiten sich während des Krieges nicht gerade anständig verhalten.
Also vorher speichern, die Quests durchziehen, danach neu laden und die andere Seite probieren.
Danach wieder neu laden, dann können sie sich weiterhin gegenseitig die Köpfe einschlagen...

Antwort #5, 29. Dezember 2011 um 12:47 von DrIllich

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)