(ACHTUNG SPOILER!). Paarthurax töten? (Skyrim)

Ja, ich wieder ^^
Damit einem die Klingen ja weiterhelfe, muss man ja Paarhurax, den friedlichen Drachen, töten. Ich möchte das wirklich nicht tun! Darum ist meine Frage, ob es da irgendein Hintertürchen gibt, um sich trotzdem die Unterstützung der Klingen zu sichern?
Und falls ich es nun wirklich tun sollte, was ich eher nicht vorhab ^^, was springt dann für mich raus? Ne spezielle Rüstung, Questreihe etc?
Jetzt schon danke ;)

Frage gestellt am 29. Dezember 2011 um 20:43 von Lord_of_Fear

7 Antworten

Was du versuchen könntest (Speicher am besten vorher) ist, ihn zu töten, dann zum Auftraggeber zu gehen und ihm bescheid sagen dass er Tod ist (oder was auch immer als nächstes in dem Quest kommt) dann zurück zu Paarthunax gehen hoffen dass seine Leiche noch da ist und dann Konsole öffnen, ihn anklicken, resurrect eingeben und enter drücken und Konsole wieder schließen. Wenn er nicht da ist musst du halt gucken was besser ist, Quest oder Paarthunax.

Antwort #1, 29. Dezember 2011 um 20:59 von liplana

Gibtt es eigentlich eine Möglichkeit die Klingen zu töten? Die sind mir durch diesen Auftrag ziemlich unsymphatisch geworden.

Antwort #2, 29. Dezember 2011 um 21:12 von Erschaffer

Ja, hätts auch versucht, aber die sind wie viele unsympatische Charaktere im Spiel unsterblich :(

Antwort #3, 29. Dezember 2011 um 21:15 von Lord_of_Fear

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Kannst den Drachen erstmal leben lassen. Die Hauptquest wird dadurch nicht beeinträchtigt.
Später solls noch ein paar Quests mit den Klingen geben, da würd ich vorher speichern und mal gucken, ob es sich lohnt, deswegen jemanden (oder etwas) zu töten, der einem bis dahin immer geholfen hat.
Außerdem reden die Graubärte kein Wort mehr mit Dir, wenn Du ihn tötest.

Antwort #4, 29. Dezember 2011 um 21:20 von DrIllich

Man muss ihn nicht töten.

Wenn du Paarthurax tötest mögen dich die Klingen aber die Graubbärten oder wie die auch wieder heißen ^^ werden dich hassen und nicht mehr mit dir sprechen, aber wenn du ihn am leben lässt ist es quasi umgekehrt

Antwort #5, 29. Dezember 2011 um 23:10 von Raven-Itachi

Dann bleibt er am Leben ^^

Antwort #6, 03. Januar 2012 um 00:48 von Lord_of_Fear

Ist schon lustig. Da ziehen alle fröhlich durchs Land und meucheln Massen von NPCs, weil die Dunkle Mutter samt ihrer Anhängerschaft das so will, und im Gegenzug haben sie Skrupel, einen Drachen und (was man so hört) Kriegsverbrecher zu liquidieren:D

Aber ich hab ihn auch am Leben gelassen. Man tötet Tiere nur, wenn man sie auch essen will.

Antwort #7, 03. Januar 2012 um 01:00 von DrIllich

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)