Leveln von 80-85 (Xenoblade Chronicles)

Hey Leute ich suche habe aufn Bein von Bionis von 72-80 trainiert. Aber mittlerweile bringen die Gorillas da nicht mehr viel. Suche jetzt nen Ort wo ich von 80-85 levln kann. Wo soll ich mit welchen Gegner Trainieren? Danke für alle Antworten.^^

Frage gestellt am 30. Dezember 2011 um 22:33 von Logistikfan89

17 Antworten

Es gibt noch viele Elitemonster auf dem Bein von Bionis auf Level 80! Sonst ist jetzt der Sumpf von Satorl (Nachts) ein geeignetter Ort. Dort sind sie auf Level 81. Oder welchen Level suchst du?

Antwort #1, 31. Dezember 2011 um 10:03 von sergej1999

Die Lykosen im Sumpf von Satorl sind LV 87 (ungefähr), die sind zwar hart, aber schaffbar und sollten dir noch einiges an EXP geben. Genauso kannst du dich an die Gorillusse in den Ruinen beim Sumpf machen (südöstlich der steinernen Schwestern). Ab Level 82 kannst du dann nach A... und die T...s vermöbeln, zumindest dir die Kleinen vornehmen, die sind nicht so stark wie sie aussehen. Nur den Großen musst du dann noch aus dem Weg gehen, aber wenn du unten alle Kleinen erledigt hast, solltest du auch schon 2-3 Level mehr auf dem Zeiger haben und dann kannst du auch oben weitermachen :-)

Antwort #2, 31. Dezember 2011 um 12:32 von SamiSalami

Hmm ja in A die Ts wären natürlich ne idee hoffe nur das läuft dann nicht so wie mit den Gorillius aufn Bein am Anfang...Ich greif einen an bzw lock ihn an und bevor ich mit dem fertig bin mischt sich irgendein anderes Monster ein... War auch schon ma kurz in A gewesen und da sind ja wirklich Unmengen von denen da also viele die sich einmischen könnten. naja ich versuchs ma da.^^ Nur ne andere Frage hab ich noch:

Hat man wenn man nen gewissen Verräter auf ner gewissen Insel auf Stufe 80 besiegt hat danach noch mal die möglichkeit zum speichern?
(Insider werden wissen wen oder was ich mein will halt nicht Spoilern).

Antwort #3, 31. Dezember 2011 um 13:06 von Logistikfan89

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?
Nein, danach kannst du nicht mehr speichern :-)

Ja, ich würd mit den Ts auch warten, bis du LV 82 bist, dann gehen sie super und du hast auch nicht solche Probleme, wenns mal 2 oder 3 werden.
Auf 80 könnts noch etwas hart sein, nimm auf jeden Fall Melia (spiel sie auch selbst!), da ihre Attacken immer treffen und rüste ansonsten mit Agi aus.

Antwort #4, 31. Dezember 2011 um 15:50 von SamiSalami

Nun Ja bin jetzt Gorilusse im Sumpf killen...Da passiert mir ständig das die ins wasser fallen überleben das immer mit fast leeren Balken egal wie voll der vorher von denen war...Dann werden die wenn ich denen ins wasser folg weggespült und im seichten wasser kann ich denen dann den letzten Schlag verpassen...Hmm Klar kann die auch so schlagen geht so nur viel schneller... (achja Speerbruch ich dabei nie benutzt) komisch das die ohne weiteres runterplumpsen...
Hmm soll das so gehn? Das ganze sieht mir irgendwie nach nen kleinen harmlosen Spielfehler aus... Was meint ihr dazu Leute?

Antwort #5, 31. Dezember 2011 um 22:54 von Logistikfan89

lol was warn das gerade fällt ins wasser läuft zurück an Land... wird unsichtbar und taucht an seinen Ursprungsort wieder auf...tse diese Gorillusse hier aber auch...

Antwort #6, 31. Dezember 2011 um 23:29 von Logistikfan89

hehe oweia diese Ts in A sind aber schwach bin mit levl 82 hin hab 3 von den kleinen auf levl 87 gleichzeitig herausgefordert und relativ leicht gewonnen. hier dürfte das levln sehr schnell gehn denke ich... Ach ja allen guten Rutsch.^^

Antwort #7, 01. Januar 2012 um 00:11 von Logistikfan89

Jup, ich bin auch mit 82 nach A und hatte keinerlei Probleme. Der einzige der mir noch Probleme gemacht hat war der oben in der Halle... (kp, LV 90 oder so?) Aber mit 85 macht der auch keine Probleme mehr und dann kannst du dich auch schon in die Tephra-Höhle wagen, die Viechers sind stärker und nerviger als in A!

Das mit den Gorillussen im SUmpf ist mir ehrlich gesagt nicht passiert, aber erlebt habe ich es auch schon an anderer Stelle, der Kampf ist in dem Moment beendet und das Vieh hat wieder volle HP - nervig ;-/

Antwort #8, 01. Januar 2012 um 14:21 von SamiSalami

Wo ist A und wer sind Ts?

Antwort #9, 01. Januar 2012 um 15:33 von prickal

ja der in der Halle ist auf genau auf 90 von denen schwirren allerdings auch welche ausserhalb der Halle bei den kleinen Ts rum. naja bin jetzt auf Stufe 88 mittlerweile und mach mich auf zur Tephra-Höhle...Wo genau da drin sollte ich am besten welche Gegner mir vornehmen?

Antwort #10, 01. Januar 2012 um 21:24 von Logistikfan89

ach hab schon gefunden hmm ja sollte bis zum ende reichen...hab da sogar schon nen paar auf 95 entdeckt die mir gewaltig auf die Nerven gehn... schlüpfen ja immer 3 auf einmal...

Antwort #11, 01. Januar 2012 um 21:57 von Logistikfan89

@prickal:

Bist du durch?

A. ist ein bewohnter Ort...

@Logistikfan:
Auf Berg Valak beim Gipfle der Weisen, findest du auch noch Istalle tagsüber LV 97, nachts 99 ;-D Aber Vorsicht bei Schneesturm gesellt sich gerne mal der LV 120 Drache hinzu :-)
Und ein einzigartiger LV 100 ist dort ebenfalls ;-)

Antwort #12, 01. Januar 2012 um 23:27 von SamiSalami

@prickal: Nun sag uns doch einfach mal welches levl du bist. oder wo du grad in der Story bist dann sag ich dir ob dir die Info schon was nützt. Ich will hier niemanden die Überraschung verderben daher.. Nur ein kleiner Tip auch von mir :Ts sind nervige Wesen denen du öfters auf deiner Reise begegnest auch als Boss...bzw begegnet bist. Nun solltest dus eigentlich rauskriegen was wir meinen mit meinen und samis tipps... Ist wie im Spiel ein kleines Rätsel... Aber bitte nicht die Lösung beim Namen nennen spoilern ist einfach gemein.

@SamiSalami: Nun ich habe nicht vor mich von den Drachen töten zu lassen ich trainiere lieber in der Höhle. Ich konzentriere mich bei Rollenspielen auf die Story und nur selten auf irgendwelche Nebenaufgaben... habe also nicht vor mich mit irgendwelchen 100+ Gegnern zu kloppen.
Benutze ausserdem keine Agi Juwelen sondern nur welchen um ÄTH,ATA,STR und norm Abw zu verbessern.
und nochwas habe ALLE Bosse mit folgenden Team gemacht:Sharla Reyn und Shulk auch wenns manchmal schwer war aber so wars eben spannender.^^ Welchen Boss in der Story fandest du eigentlich am schwersten? meiner fängt mit L an die die ich erst neulich besiegt hab.

Antwort #13, 01. Januar 2012 um 23:58 von Logistikfan89

Jupp, L fand ich auch am schwersten, vor allem der Pechfaktor Säure, war zum Haareraufen.
Ich glaube dann hast du mich missverstanden, ich halte Shulk, Sharla und Reyn für das stärkste und solideste Team, ich find es nur etwas langweilig, wenn man sich einmal auch die anderen Charaktere zu Gemüte geführt hat.
Es ist auch nicht zwingend das Team, das den meisten Schaden macht, aber ich halt es für das Stärkste und Einfachste. Ich habe mich auch nur auf Grund der Harmonien überwunden, am Anfang hatte ich auch kein Bock auf die Anderen... aber inzwischen liebe ich Melia und Riki - Melia ein wenig mehr :-) - und probiere auch gerne rum. Wer hingegen bei mir immer zu kurz kommt: Dunban. Zwar stark, aber rein Physisch und das schockt nicht gegen stärkere Gegner...
Von daher, ehrlich gesagt fand ich es wesntlich spannender die Kämpfe mit bunten Teams zu bestreiten, wo es nicht immer die solide Position eines Healers oder Tanks gab, manchmal auch keines vom Beiden - da kommen ganz neue Strategien auf. Mein Appell ist da halt nur, man verpasst eine tolle Taktikkomponente und man muss sich doch bloß einmal überwinden :-)

Mein Startvorschlag:
Riki (ja, Riki spielen :P), Shulk, Reyn

Ne Spaß, die machen für den Anfang echt Spaß und du musst dich lediglich mit Riki beschäftigen, dei anderen zwei kennst du ja schon :-)

STR Juwelen rüste ich gar nicht aus, denn sie haben nur Einfluss auf den Auto-Angriff, Skills sind davon nicht betroffen! Setze lieber alle Karten auf schnell Spezialanzeige füllen mit: Hast (schneller Auto-Angriff) und Doppelangriff (Chance auf zwei auf einmal)

Und am Berg Valak meinte ich auch die IStalle, du wirst sie nämlich brauchen, um dann tatsächlich 99 zu erreichen ;-)


Und mit den Nebenaufgaben, wenn dem so wäre... hättest du das Spiel doch bereits vor 10 Leveln beenden können ;-P
Aber dann wärst du zu Recht furchtbar traurig gewesen, die Ts in A nicht vermöbelt zu haben, mit dem Emblem die Schätze hinter den versteckten Türen nicht geplündert zu haben und und und ^^

Nochwas zur Harmonie und Talente -> dadurch können irgendwann alle schwere Ausrüstung tragen und tolle andere Talente erlernen!

Antwort #14, 02. Januar 2012 um 00:16 von SamiSalami

ich habe die anderen chars auch nen wenig gespielt aber eben nicht bei den Bossgegnern. mit nebenaufgaben mein ich lediglich die quests... besiege gegner xy um gegenstand xy zu kriegen. Da ist nicht so meins zumindest wenn man die lange suchen muss.Schau mir dafür gerne nochmal alle Orte in Ruhe an bevor ichs Spiel Beende aber eben ohne Superstarken 100+ Gegnern nachzujagen oder die quests zu machen. Eine der negativen Seiten bei dem Spiel so finde ich das man bei Quests häufig keine Ahnung hat wo man Gegner xy bzw die gegenstände von xy findet.Ich bin es gewohnt das man sowas auf der Karte angezeigt bekommt. Bei dem riesigen Gebieten sucht ewig wenn man nen bestimmten sucht. und immer in die Lösungen schauen zu müssen ist auf dauer einfach nicht das Wahre will ja vom Spiel nur Hilfen wie zb den Zielpfeil beim Hauptspiel hätte man auch super bei den Quests verwenden können.
Nun ich zähle mal die Sachen auf wo ich find was bei Xenoblade fehlt:
Sowas wien Monsterbuch ingame zb ist bei vielen Rollenspielen ja schon standard schade das es da keins gibt genauso wäre ein Tagebuch nicht schlecht wo alle Geschehnisse in Kurzform festgehalten werden zum nachlesen und das letzte wäre das man sich irgendwo jederzeit alle bereits gesehenen Szenen nochmal anschauen und geniessen kann.
Abgesehn von den paar Kleinigkeiten ist Xenoblade super.^^ Besonders die Story ist die beste die ich seit gut min 3 Jahren bei nem Rollenspiel hatte. Hab schon lange kein Spiel mehr so die Story genossen wie bei Xenoblade.

Antwort #15, 02. Januar 2012 um 00:50 von Logistikfan89

Ja, die 0815-Quests nur um Orte kennenzulernen haben teils schon genervt, aber mit denen hatte man meist nicht viel Arbeit, wenn man sie gleich zu Beginn des Gebies annimmt, da ich eh immer jedes Gebiet fleißigst abgelaufen bin und dadurch alles gefunden habe - bis auf die Sammelitems da musst ich teils extre blöd rumlaufen ;-)

Ja, Monsterbuch finde ich auch schade und Sequenzen natürlich auch: auch Harmoniegespräche!
Nun Wegpfeile und/oder Punkte sind zwar angenehm, aber keine Notwendigkeit und ehrlich egsagt beschränken sie ein Spiel, weil man anfängt nur noch Punkten hinterherzulaufen, was das ganze Spiel dann so linear macht. Eigene Wegmarken finde ich allerdings sinnvoll, die kann man dann nach Belieben setzen oder wie du sagst auch so ein einfach Pfeil ist noch ganz in Ordnung.
Aber persönlich glaube ich, dass man ohne einfach die Größe der Welt viel mehr zu spühren kriegt und sie auch mehr genießt.

Antwort #16, 02. Januar 2012 um 00:57 von SamiSalami

Ich sehe, dass dieser Thread schon sehr alt ist, aber vielleicht gibt es ja auch noch ein paar Xenoblade-Spieler die via Google hierauf stoßen.
Beim Eryth-Meer Riff 7 runterspringen und nord-westlich schwimmen.
Dort gibt es eine kleine Insel auf der "Karbon-Schröten" rumlaufen, die tagsüber über 50 000 EP bringen. Im Kampf sogar manchmal noch über 20 000 (glaube Ricky klaut die).
So habe ich es in kürzester Zeit geschafft von Level 83 auf 90 zu kommen.
Gekämpft habe ich mit Ryan, Sharla/Melia und Ricky. Wenn man taktisch vorgeht, ist das Vieh selbst bei Level 83 kein Problem. Nur immer schauen, dass man kurz vor kampfunfähigkeit "letztes Gefecht" auswählt oder wenn man noch keinen blauen Balken in der Gruppenleiste hat, vor den Spezialattacken wegzulaufen. Viel Erfolg ;)

Antwort #17, 11. April 2015 um 23:18 von Laluna5789

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)