Lohnt es sich Mephalas Ebenerzklinge zu verstärken? (Skyrim)

Ich bin jetzt im Besitz der Ebenerzklinge. Ich weiss ich kann sie stärker machen, wenn ich Leute die mir Vertrauen damit ermorde. Ich könnte eine Menge Leute bitten mich auf eine Quest zu begleiten und sie dann mit der Klinge töten. Allerdings ist der Ausgangswert der Ebenerzklinge derart jämmerlich, dass ich mich frage, ob es sich überhaupt lohnt. Ich bin Meister im Schmieden und frage mich, ob der jämmerliche Schaden dieser Waffe überhaut auch nur in die Nähe des Schadens einer aufgewerteten Daedra oder Ebenerzwaffe kommt. Ich sehe keinen Grund Verbündete zu töten, nur um dann festzustellen, dass die Waffe nichts taugt, weil sie viel zu schwach ist. Kann mir jemand sagen wie stark die Waffe im Vergleich zu einer Daedrawaffe werden kann?

Frage gestellt am 04. Januar 2012 um 14:00 von Astaroth1967

2 Antworten

hast du übh Zweihandwaffen geskillt? wenn nicht, liegt das daran das die so wenig dmg macht, weils eine ist!^^
und laut dem Lösungsbuch variiert der Zusatzschaden zwischen 10-30 dmg. also killst du drei leute (für die du quests oder gefallen erfüllt haben musst, nicht einfach begleiten) macht die waffe 30 Zusatzschaden zusätzlich zum normalen dmg der ja noch durch die Skills im Zweihandwaffenskilltree verbessert wird.^^

mfg. Jan ;)

Antwort #1, 04. Januar 2012 um 17:22 von GoldenEagle

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ich bin sowohl bei Einhandwaffen wie auch bei Zweihandwaffen irgendwo zwischen 60 und 70. Einhandwaffen näher bei 70, Zweihandwaffen näher bei 60. Der Grundschaden der Ebenerzklinge beträgt 20 plus die Verzauberung. Wenn ich jedoch meine eigenen Ebenerzklingen schmiede und verbessere erreiche ich bei Einhandwaffen zwischen 70 und 80 und bei Zweihandwaffen zwischen 90 und 100 Grundschaden. Dazu kann ich über Verzauberung 30pkte Leben absorbierten und zusätzlich noch 46pkte Elementarschaden machen. Ok ich brauche jede Menge Seelensteine. Da ich gg. schwache Gegner aber immer mit Beschworenen Waffen kämpfe habe ich sowieso zu viele Seelensteine. Ich entschuldige mich übrigens für die etwas schwammigen Angaben wegen des Schadens der Waffen. Ich verbesserte zuletzt meine Waffen öfters und erinnere mich nicht an den genauen Schaden. Zurzeit kann ich nicht nachschauen, weil offenbar irgendein Synchronisationsprobl bei Steam vorliegt. Ich hätte auf einem anderen Computer gespielt. Dabei besitze ich bloss einen.

Antwort #2, 04. Januar 2012 um 18:19 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)