BF3 oder COD MW3? (BF 3)

Hi Leute brauche eure Hilfe ich hab meinen Lohn bekommen und würde mir gerne einen Shooter kaufen und in letzter zeit kein Geld für COD oder BF hatte würde ich gerne wissen welchen von den beiden ich mir meit dem rest meines Lohnes Holen soll?
Ihc bin eingefleischter COD Fan
Aber auch BF verehrer und zocker
Also kann ich mich iwie nicht entscheiden







Für alle Trottel die sagen SCHEIß AUF SPIELE HOL DIR WAS ANDERES ich rede von dem Lohn den ich vor nem Monat bekam und da ist noch was übrig und meinen neuen Lohn hab ich schon .

Frage gestellt am 05. Januar 2012 um 14:03 von AlboTheKiller

7 Antworten

Nimm Battlefield
Begründung: Die Grafik, einfach oberhammer
Die Fahrzeuge, viele und einfach genial
Die Waffen, Einfach der Hammer (Jede Waffe hat um die 10 Aufsätze
Die Maps, einfach gigantisch mit special effects ausgestattet (

Einfach der Hammer

Antwort #1, 05. Januar 2012 um 14:10 von DanziXD

Ich persönlich würde dir zu BF3 raten. Ich habe beide Shooter ausführlich gespielt und denke, ich kann dir auch begründen warum ich so denke.
Vorweg: Wenn du nur Singleplayer und Co-Op spielst, dann ist CoD schlicht besser.
Ich nehme allerdings aber an dass du eher ein Multiplayer Spieler bist, und da ist BF3 wesentlich besser. Ich bin ursprünglicher CoD Zocker (CoD4 bis MW2 und etwas BO) und erst Ende 2010 ganz auf BF umgestiegen. Wenn du Modern Warfare 1 & 2 gespielt hast, dann brauchst du MW3 einfach wirlklich nicht. Was das Technische angeht, kommt es mir fast so vor als ob die Serie sich zurückentwickeln würde. Spielerisch ist es das absolut Gleiche wie MW2. Die Killstreaks wurden lediglich etwas entschärft, ansonsten kommt einem es so vor als ob man ein grosses Mappack spielen würde. Das Waffenhandling wurde fast 1:1 übernommen, die Challenges und Titel und Embleme auch 1:1 wobei es jetzt einige mehr gibt - und sonst? Ja, das waren eigentlich alle Neuerungen. Ein paar Challenges mehr, ein paar Killstreaks mehr und einige neue Waffen. Die Probleme hingegen wurde so ziemlich alle beibehalten. Der Granatwerfer wurde etwas entschärft, ansonsten gibt es immer noch die schlechten Server und es ist erschreckend wie wenig Können verlangt wird um etwas zu reissen. Kartenkentniss, Waffenfeeling, nichts wird gebraucht um gut zu sein. Langweilig.

Antwort #2, 05. Januar 2012 um 14:25 von CamelTrunk

BF3 hingegen ist wesentlich komplexer aufgebaut im Gegensatz zu dem (indirekten) Vorgänger Bad Company 2, und übersteigt dabei auch locker die "Komplexität" aller CoD-Titel zusammen. Jeder Waffe stehen ca. 15 Aufsätze zur Verfügung, die Klassen habe viele verschiedene Waffensysteme und Gadgets, die Fahrzeuge sind mit 3 Perks nach belieben zu gestalten. Du kannst nicht nur in einem insgesamten Rang (bis zu 145), sondern auch mit jeder Waffe, mit jedem Fahrzeug und mit jeder Klasse 100 Ränge aufsteigen. Die Herausforderungen sind in der Zahl denen aus CoD unterlegen, allerdings kann man sie öfters als 1 mal gewinnen. Wenn es also eine Medaille gibt für 50 Headshots, bekommst du diese Medaille alle 50 Headshots wieder.
Das Waffenhandling ist das realistischte was das Online Segment meines Wissens nach derzeit zu bieten hat - ob einem das zusagt, ist jedem selbst überlassen. Kurzum muss man sich also etwas einspielen, bis man seine Waffen wirklich beherrscht und auch effizient dem Team helfen kann. Da habe ich das Wort auch schon gesagt, Team. Gerade in BF3 kommt es besonders auf eín gutes Team drauf an, da der Waffenschaden sehr hoch und das Playerhealth relativ niedrig sind. Dies jedoch ist einer meiner persönlchen Kritikpunkte, da dadurch guten Spielern das Dominieren und ausspielen ihrer Fähigkeiten weitesgehend genommen wird. Wie immer gibt es natürlich viele Fahrzeuge in Battlefield, die wieder perfekt beherrscht werden müssen um wirklich effizient und hilfreich eingesetzt werden zu können. Doch hier kommt schon der nächste Kritikpunkt meines Erachtens, die Stinger und Igla, welche automatisch Luftfahrzeuge anvisieren und verfolgen. Zwar wurden sie entschärft, und man wird auch relativ selten tatsächlich von ihnen abgeschossen, aber es nervt tierisch und ich verstehe nicht warum ein Pilot gut sein muss um Kills zu machen, die Leute auf dem Boden aber nichts Können müssen um einen Piloten abzuschiessen.
Im Grossen und Ganzen bietet BF also das rundere, komplexere und auch schwierigere Erlebnis, was besonders erfahrene und gute Spieler anspricht.

Antwort #3, 05. Januar 2012 um 14:25 von CamelTrunk

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Das ist ja mal eine FETTE Erklährung. :D

Antwort #4, 05. Januar 2012 um 14:50 von Legend-Killer181

Also ihr habt mich überzeugt DANKE an alle die geantwortet haben und sich so viel mühe gemacht haben ganz besonders du CamelTrunk ^^

Antwort #5, 05. Januar 2012 um 16:21 von AlboTheKiller

Immer wieder gerne :)

Antwort #6, 05. Januar 2012 um 17:36 von CamelTrunk

Habs gekauft

Antwort #7, 05. Januar 2012 um 20:42 von AlboTheKiller

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)