Reittiere und Rüstung (Oblivion)

Hallo,

ich habe ein Bild gesehen, wo ein Oblivion Char auf einem Drachen reitet.Kann man sich mit seinem Char ein Drachen holen und darauf reiten? Und wenn dann wie?

2.

ich suche ein perfektes Rüstungs-set und gute anleitung zum töten von Gegnern für Magier/(Klassen die viel Zaubern)


Vielen vielen dank im Voraus ;)

Frage gestellt am 06. Januar 2012 um 22:02 von HaFu318

13 Antworten

1. Das geht nur mit Mod:

http://forum.scharesoft.de/showthread.php?8687-...

2. Perfekt? Je nachdem, ob du schwere oder leichte Rüstungen bevorzugst kannst du dir alle Teile einer daedrischen (schwer) oder einer Glasrüstung (leicht) mit überweltlichen Siegelsteinen (ab Stufe 17 aus Obliviontoren) verzaubern, wenn du dann noch in der jeweiligen Rüstungsfertigkeit auf 100 stehst und die Teile auf 125% reparierst, hast du immerhin etwas annähernd Perfektes.

Als Magier nach Möglichkeit Abstand halten, beschworene Kreaturen helfen dabei. Im Kampf gegen andere Magier Stille einsetzen, sonst sind Stärke senken oder Lähmung ein gute Wahl. Kann sich der Gegner nicht mehr wehren, einfach mit Schadenszaubern zuballern, dabei mögliche Resistenzen beachten (also z.B. keine Feuerzauber gegen Dunkelelfen). Es gibt bestimmt noch effektivere Methoden, aber das war in etwa die Strategie meines Magiers, die meistens großartig funktioniert hat.

MfG Wahnsinn

Antwort #1, 07. Januar 2012 um 10:29 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

Man kann immer nur 1zauber einsetzen oder?danke für die antwort
ich bin neu im spiel und habe nicht so viel ahnung kannst du mir tipps geben für deine lieblingsklasse und waffen und zauber ...

danke

Antwort #2, 07. Januar 2012 um 21:26 von HaFu318

Man kann nur einen auf einmal benutzen, aber es gibt auch Zauber, die mehrere Effekte beinhalten.

Meine Lieblingswaffen sind Langschwerter, weil sie einen guten Kompromiss aus Schaden, Reichweite und Geschwindigkeit eingehen. Stumpfe Waffen sind etwas für reine Krieger, weil sie mehr Schaden anrichten, dafür aber auch langsamer sind.

Dazu benutze ich meistens einen Langbogen, wenn ich einen kriegerischen oder diebischen Char spiele, sonst lieber Fernzauber.

Hier muss man wie in meinem vorigen Post bereits erwähnt aufpassen: Bretonen und Orks sind gegen Magie resistent, Nords gegen Eis und Dunkelelfen gegen Feuer, Hochelfen sind dagegen anfällig für Elementarschaden.

Blitzschaden ist vergleichsweise gut, weil damit die Elementarresistenzen umgangen, die Elementaranfälligkeiten aber ausgenutzt werden.

Als Klasse am besten etwas selbst erstellen, immer nur eine Nahkampf- und eine Fernkampffähigkeit sowie nur eine Rüstungsart. Welche ist Geschmacksache, Schwere Rüssi ist zu Beginn stärker aber auch schwerer, später gleicht sich das aus.

Immer möglichst langsam und gezielt leveln, viele Hauptskills wählen, die auch wirklich etwas im Kampf nützen, besser keine schnell steigenden wie z.B. Athletik oder Wortgewandtheit. Und unter gar keinen Umständen Sicherheit!

Als Sternzeichen keines, das einen einmal täglich nutzbaren Zauber beinhaltet, sondern entweder ein Magiesternzeichen oder den Krieger oder den Dieb.

Konstitution ist für alle Chars das wichtigste Attribut, versuch es so schnell wie möglich zu maxen, sonst siehts später ungut aus. Die HP, die man beim Levelaufstieg bekommt, berechnen sich aus der Konstitution, ein hoher Wert bringt viel Leben.

Die Rassen sind alle spielbar, am besten sind aber die Bretonen. Dunkelelfen, Orks, Nord und Hochelfen sind auch ganz OK, letztere eignen sich aber nur für Magier, da die Anfälligkeit für Elementarschaden ziemlich heftig ist. Die übrigen Rassenboni kannst du vergessen, Kaiserliche und Khajiit haben nicht mal Resistenzen.

MfG Wahnsinn

Antwort #3, 08. Januar 2012 um 14:27 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
also char der mit magie kämpft ist der bretone zum empfehlen!
er ist ist besser als der hochelf!
ich würd leichte rüstung vorschlagen da ein magier eher schneller und beweglicher sein sollte als langsam und laut.
nun eine frage an Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen:
sind stumpfe waffen wirklich stärker als schwerter?
weil ich hab bis jetzt nur auf schwerter geskillt und nie auf stumpfe waffen.
ich hab einen stärkewert von 110, einen glückwert 105, bin waffenschmiedmeister und schwertkampfmeister und meine stärkste waffe is das zweihändige gebundene langschwert das 35 schaden macht, darum wollt ich fragen ob du vielleicht mir sagen kannst welche die stärkste stumpfe waffe ist, einhändig und zweihändig wäre toll
danke im vorraus
mfg darth malak der der niemals müde wird den bretonen als besten char zu loben

Antwort #4, 08. Januar 2012 um 15:33 von Darth_Malak

Einhändig: Perfekter Bernstein-Streitkolben (Gewicht 45; Schaden 25; Geschw. 0,9; Reichweite 1)

Zweihändig: Perfekter Bernstein-Hammer (Gew. 98; Schaden 29; Geschw. 0,7; Reichweite 1,3)

Das sind allerdings die Basiswerte, mit Hochreparieren bekommt man den Schaden nochmal höher.

Das gebundene Langschwert ist aber rein vom Schaden her dem Bernstein-Hammer ebenbürtig und durch sein Gewicht und die etwas höhere Geschwindigkeit (0,8) sogar überlegen, du brauchst also keine Angst zu haben. ;)

Und mit den Bretonen stimme ich dir voll und ganz zu, ohne PIs absolut die beste Rasse!

MfG Wahnsinn

Antwort #5, 08. Januar 2012 um 21:01 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

Joh,

das Schwert unterscheidet sich vom Hammer nur in Reichweite und Angriffgeschwindigkeit das heißt Ausdauerverbrauch blaue Leiste im HUD ist unterschiedlich hoch. Standartmäßig machen Hämmer mehr Schaden als Schwerter. Der Unterschied ist aber sehr gering.

Zum Char:
Zauberer: ohne Waffe und Rüstung (Nahkampf, Zauberstab)
Druide,Magier: Dolch und ohne Rüstung
Kampfmagier: belibige Waffe und belibige Rüstung

Wichtig ist noch zu wissen, das die Zaubereffektivität von 100% durch tragen einer Rüstung gemindert wird. Die Zauber werden dadurch schwächer.

Man ließt sich ...

Antwort #6, 09. Januar 2012 um 12:31 von JCDenton

danke euch beiden, ich bleib lieber bei meinem schwert, ich hasse nämlich streikolben, die sehen irgentwie kacke aus.
und zweihändig kämpfe ich eigentlich selten weil ich den schildblocktrick gerne anwende.
mfg darth malak der der immer mit schwert kämpft

Antwort #7, 09. Januar 2012 um 17:51 von Darth_Malak

nur mehr 2 fragen noch: ist das bernsteinschwert gleich stark wie der bernsteinstreitkolben? und sind bernsteinwaffen besser als wahnsinnswaffen?
danke im vorraus
mfg darth malak der der alles wissen möchte

Antwort #8, 09. Januar 2012 um 18:11 von Darth_Malak

Vom Schaden her sind sie gleich gut, der Streitkolben ist aber leichter und das Schwert schneller.

Bernstein- und Wahnsinnswaffen sind ebenfalls prinzipiell gleich gut, nur die Waffentypren sind unterschiedlich. Statt Hammer und Streitkolben gibt es bei den Wahnsinnswaffen Axt und Claymore, die im Vergleich bei der Geschwindigkeit besser, beim Schaden und bei der Reichweite allerdings schlechter dastehen.

Die Langschwerter und Bögen unterscheiden sich nur im Design.

MfG Wahnsinn

Antwort #9, 10. Januar 2012 um 21:02 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

danke für die genaue antwort ich glaub ich bleibe bei den schwerter(einhändig) die stumpfen waffen sehen mir zu albern aus, besonders der bernsteinhammer!
mir ist aber etwas aufgefallen, das wahnsinnsschwert ist länger als das bernsteinschwert, hat es trotzdem die gleiche reichweite?
mfg darth malak der der sich bedankt für die antwort

Antwort #10, 11. Januar 2012 um 17:21 von Darth_Malak

Ja, es hat die gleiche Reichweite, die optische Länge stimmt oft nicht ganz mit der tatsächlichen überein.
Grundsätzlich haben alle Waffen des gleichen Typs (also z.B. Dolche, Streitkolben usw.) denselben Reichweite- und Geschwindigkeitswert, eine Ausnahme bildet die Elfenkriegsaxt, die merkwürdigerweise recht langsam, aber lang für eine Axt ist.

MfG Wahnsinn

Antwort #11, 11. Januar 2012 um 21:29 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

danke für die informationen!
mfg darth malak der der sich bedankt

Antwort #12, 12. Januar 2012 um 17:19 von Darth_Malak

Ich habe gecheatet,das ich alle zauber habe... :(
weis jemand ob ich das wieder rückgängig machen kann, weil es unübersichtlich ist und ich kenn mich mit zaubern nicht so aus was bezaubern und dieses ulltravision oderso wo steht ...auf ...fuß

danke

Antwort #13, 12. Januar 2012 um 18:40 von HaFu318

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)