Online B.-Challenge Spa (GT 5)

Hey, ich hab Probleme bei dem Rennen in Spa . Meine Fahrer sind recht gut , doch ich weiß leider nicht welches Auto ich nehmen soll. Kann mir da jemand einen Tipp geben? Auch bei der Strategie ! Wie seid ihr vorgegangen ?

PS : Das rennen in Sarthe hab ich schon geschafft^^

Danke im Voraus

Frage gestellt am 12. Januar 2012 um 16:43 von samizwoi

8 Antworten

Bin das Rennen jetzt schon 7oder 8Mal gefahren und hab alle gewonnen!
Habe dafür den Honda Raybrick genommen den Du auch beim Neuwagenhändler bekommst!
Er ist glaub ich auch leichter als die anderen!
Starten direkt auf Intermediates! Am Ende der 7ten Runde den nächsten Boxenstopp
und nochmals Intermediates wählen,weil die Strecke immer noch stellenweise nass ist!

Antwort #1, 12. Januar 2012 um 16:52 von MadMaxV8

achso . okay danke :)

Antwort #2, 12. Januar 2012 um 16:56 von samizwoi

Am besten nimmst du den Honda Epson vom Händler. Den so weit auftunien wie es geht. Abtrieb auf Maximum und dann so weit drosseln bis er 700 LP hat.

Antwort #3, 12. Januar 2012 um 17:06 von GT-Freak

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
GT-Freak das ist Sinnlos Auftunen und dan Drosseln nicht tunen und dafür nicht Drosseln ist besser Lieber ein Öl wechsel
Und Ich hätte eine frage zu dem Rennen in Sarthe welches auto ist dafür das beste?

Antwort #4, 12. Januar 2012 um 19:25 von Markustml9

Audi r8 oreca Race Car aber dein bspec Fahrer sollte Level 35 haben

Antwort #5, 12. Januar 2012 um 20:21 von djkeno

habe es mit dem Audi R8 (Playstation Team Oreca) nicht geschafft. aber mit dem Bentley Speed 8. Ende der 4. Runde von den Harten Rennreifen auf Intermediates setzen und Fahrer wechsel.
Glaube der andere Audi R8 (silber-grau)'01 ist auch gut.

Antwort #6, 12. Januar 2012 um 22:20 von Jackyjack

Die meisten und sichersten Erfolge habe ich bis jetzt mit dem 2J-Race Car (Chapparal)
erziehlt.Bei dem ist es sogar egal ob der Audi R8 Race Car 01 mitfährt!
Etwas weniger Leistung dafür leichter und kompakter und natürlich auch MH-Antrieb!

Antwort #7, 13. Januar 2012 um 17:24 von MadMaxV8

Ich habe es mi dem Toyota Minolta geschafft mit Ca.30 Sek vorsprung.
Der Wagen wiegt 850 Kg setzt mal schön 75-80 Kg drauf damit er mehr wiegt 925-930Kg. Verlagert das Gewicht ganz nach hinten auf der Antriebsachse um ein Durchdrehen der Räder zu verhindern, das schont auch die Reifen. Der Wagen sollte nicht mehr als 600Kw haben weil es schwer ist die Kraft auf nasser Strecke aufzubringen. Das Getriebe auf 390Km/h stellen damit fährt er mit Windschatten an vielen vorbei. In letztem Boxenstopp Runde 9 wieder Intermediate nehmen weil die Strecke noch sehr nass ist und man fliegt nicht wie die Gegner von der Strecke, kurz vor der langen geraden.

Ich habe Verglichen

Mein Minolta 600Kw mit 930Kg
und Audi R8 590Kw mit 950Kg

Ist euch aufgefallen das der Audi ein schwerer Wagen ist als die Annderen und das die reifen weniger abnutzten? Durch das Gewicht drücken mehr Kilos auf den Boden was bei nasser Strecke das Durchdrehen der Räder verhindert.

Antwort #8, 14. Januar 2012 um 11:45 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)