Das beste Rollensiel ever? (Dark Souls)

Findet ihr dass dark souls das beste rollenspiel für die ps3 ist?
Wenn nein, welches ist besser?
Danke im Vorraus :-]

Frage gestellt am 15. Januar 2012 um 17:01 von dooftrottel

7 Antworten

Ich meine rollenspiel...

Antwort #1, 15. Januar 2012 um 17:02 von dooftrottel

ersteinaml muss man rolllenspiel von rollenspiel unterscheiden, den skyrim wird von vielen deutlich mehr geschätzt, das liegt daran das skyrim noch ein stück freier und umfangreicher ist. auch storytechnisch muss man das untergliedern, ist ein rollenspiel gut weil die story fesselnd ist oder weil sie flüssig inziniert ist, bei dark souls ist es eher das zweite. dann darf man nicht vergessen das dark souls sehr düster ist im ganzen, solch eine emo-fassade sag ich mal, ist nicht jedermans ding, von der hohen anforderung mal abgesehen. darüberhinaus gibt es auch einige die eine softy rollenspiel wie final fantasy (softy weil es in der regel nicht so extrem brutal ist wie jetzt diverse kontrahenten) eher bevorzugen auch wegen den sehr idylischen landschaften und den traumhaften farbenspiel. ohne zweifel ist auch dark souls in gewisserweise idylisch aber halt nur in gewisserweise, so toll die landschaften auch inziniert sind aber von einem farbenspektakel kann man nicht einmal so richtig im finsterwurzgarten erblicken und komm mich nicht mit dem prismastein glitch, der ist erstens schon lange aufgehoben und zweitens kein grundbasierender spielinhalt. ich gebe dem spiel also folgende wertung wo 1 das schlechteste und 10 das beste darstellt:
1. Spielerlebnis - 8 weil es einfach ein geiles gefühl ist einen schweren gegner oder eine harte passage endlich geschafft zu haben aber nur 8 weil der PvP-Modus häufig etwas verbuggt scheint und das zusammenspiel allgemein leider zufällig von statten geht. und wenn mans offline spielt fehlt einfach etwas, dafür muss man sich nicht so sehr mit solchen PvP bugs abärgern.
2. Story - 5 den sie ist schön erzählt aber so wirklich späktakulär ist sie jetzt nicht.
3. Grafisch - 10 Eine echt wunderschöne Grafik, die häufig düstere atmosphäre sagt sicher nicht jeden zu aber grafisch ist es echt top, ich hatte keinen moment wo mir etwas grafiktechnisch in den augen schmerzte.
4. handhabung - 10 der hohe schwierigkeitsgrad macht es nicht leicht, doch dank einer wirklich tadelosen steuerung ist eigentlich alles zu meistern, ich hatte in vergleichbaren spielen wirklich noch nie so wenig steuerungsprobleme wie in dark souls also auch hier ist die zehn verdient.
5. soundausgabe - 9 einen wirklich epischen soundtrack hab ich in dem titel zwar nicht ausfindig machen können aber die musikuntermalung passt immer gut und hat mich auch nie gestört oder mein gehör verschreckt außer der eine moment in duke`s archiv wo der alarm ausgelöst worden ist, da hätte ich fast einen tinitus bekommen -.-
aber wegen einen kurzen teilabschnitt im spiel lassen die bewertung nicht runterziehen.

Antwort #2, 15. Januar 2012 um 17:57 von Kryos

42 punkte von 50 oder auf 84 prozent wenn man es umrechnet bin ich bei meiner bewertung gestoßen und erschreckenderweise die selbe prozentbewertung die das spiel vom spieletippsteam bekommen hatt stelle ich grade fest. ich gebe also mein fazit ab, es ist ein sehr gutes rollenspiel, sicher nicht das beste, des einen begeisterts mehr des anderen weniger, anfänger und emo-hater sollten die finger von lassen, alle anderen rollenspielliebhaber sollten mal einen blick riskieren.
um es nochmaö klar zu machen: Nein, es ist nicht das beste rollenspiel aber trotzdem ein gutes rollenspiel.
übrigens ich selber mag es auch sehr gerne und es zählt bei mir zu den liebsten.

Antwort #3, 15. Januar 2012 um 17:57 von Kryos

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Also ich persönlich würde nachdem ich skyrim und risen und ähnliches gespielt hab sagen das es kein vergleichbares spiel außer eben demon souls gibt das so faszinierend und schön ist.
Wenn du etwas schweres suchst das dich fordert und noch nach dem 6ten mal spaß macht ist das genau das richtige ;)
Das Spiel hat alles was man braucht große schöne bossfights den besten soundtrack aber das nur nebenbei :D
Nur an die Steuerung müssen sich neue spieler gewöhnen.
Ansonsten würde ich wenn ich für mich spreche sagen das es momentan das beste ist was an rollenspiel auf dem markt ist.
Selbst wenn das Spiel einen ab und zu zur verzweiflung bringt ,ist das spiel so hammer und das gefühl was du hast wenn du einen spielabschnitt schaffst ist einfach unglaublich.
Denn wenn du das spiel zum ersten mal spielst weißt du nicht was auf dich zukommt und wenn du da jemanden killst hast du das gefühl wircklich etwas vollbracht zu haben :DD
Das Spiel ist außerdem ziemlich vielfältig und du findest dich in vielen verschiedenen ebenen wieder die sehr cool sind.
Wenn du ein sammler und sucher bist ist das spiel noch etwas besser denn wenn du alles genau erkundest findest du spezielle items ,waffen oder rüstungen die viele andere übersehen.
Und wenn du bei einem Boss nicht weiter kommst kannst du dir ja immernoch hilfe holen denn du kannst ja schließlich andere in deine welt holen.
Damit ist jede herausforderung die das spiel darbietet zu schaffen ;) naja
Das wars von mir :DD

Antwort #4, 16. Januar 2012 um 17:05 von DizZeLo

deiner meinung schließ ich mich an, nur im punkt das es das beste rollenspiel momentan auf dem markt, ist eventuell anfechtbar aber du sagtest ja das du es so empfindest alos ist es absolut in ordnung, tatsächlich finde ich es persönlich auch als das beste was ich momentan meiner konsole zu füttern gebe aber ich wollte halt eine parteilose darstellung geben aber jetzt ist es raus. ja ich liebe es auch über alles, trotzdem gibt es sicher welche die anders denken und es sol ihnen gewährt sein.

Antwort #5, 16. Januar 2012 um 19:08 von Kryos

Ich habe einen Mitstreiter gefunden :D
Bisher habe ich viele meinungen von freunden und bekannten gehört
manchen ist das spiel zu schwer und andere haben schwer dran zu kauen aber wenn man erstmal drin ist dann packt einen das Spiel. :D
Suchtgefahr! :D
Aber ich würde mir um nochmal auf DIE Frage zurückzukommen sagen leih dir das spiel aus... sicher ist sicher falls es dir zu schwer sein sollte(warum auch immer :D) kannst du ja immernoch was anderes spielen anstatt geld dafür auszugeben und dann zu erkennen das , dass spiel einfach nichts für dich ist. :)

Antwort #6, 16. Januar 2012 um 22:32 von DizZeLo

Was man auch noch sagen sollte ist der punkt, bei dem sich das Spiel DEUTLICH von anderen Spielen heraushebt: Den schwierigkeitsgrad.
Man hat selten das Gefühl, ein einer Welt zu sein, in der wirklich alles und jeder zu deinen Feinden gehört (mal abgesehen von manchen Typen, die man ab und zu trifft) und die dir auch RICHTIG gefährlich werden können. Außerdem kenne ich kein Spiel, bei dem ein Bildschirmtod so verheerend ist wie in diesem Rollenspiel, du verleirst ALLE Seelen (zur Beschaffung von Zaubern, neuen Aufstufungen, Waffen (ob nun gekauft oder geschiedet), Verbesserungen, Reperationen von Waffen und Rüstungen, usw.) und Menschlichkeit (ein wichtiger Teil deiner "Seele", ein wirklich seltener Fundus; mit dem kannst du Leuchtfeuer verstärken (offline) und gerade online noch viel mehr) und deine menschliche gestalt, wenn du denn eine hast (kann ebenfalls durch Opferung einer Menschlichkeit erreicht werden). Die ersten beiden Punkte (Seelen und Menschlichkeit) kann man nach dem Ableben am Ort des Todes wieder aufsammeln, allerding nur, wenn du auf dem Weg dahin nicht nocheinmal zum vegetarier wirst (sprich: "wenn du ins Gras beißt" ^^).

das macht dieses Spiel eine ganze Ecke schwerer. hinzu kommt, dass du manchmal mit einfachen Standardgegnern, bei denen du EIGENDLICH Routine hast, dich plötzlich richtig ausweiden können. Man sollte also immer Respekt vor seinen kontrahenten haben, um einigermaßen über die Runden zu kommen.

Diese schwierigkeit ist nichts für diejenigen, die es gewohnt und damit zufrieden sind, dass man jedes Spiel dieses Zeitalters mit Leichtigkeit durchrasen könnte. Der Tod gehört hier zum konzept. der Spieler soll aus seinen Fehlern (z.B. viel zu aggressiv/deffensiv) lernen, und wenn man dann einen Gegner geplättet hat, der einen vorher immer die fresse poliert hat, bekommt man so ein gutes Gefühl und v.a. Selbstvertrauen, das es einen manchmal aus den Latschen hat.


das ist meine Meinung zu Dark Souls, meiner Meinung nach DAS BESTE ROLLENSPEIL, ganz knapp vor Skyrim.

Antwort #7, 17. Januar 2012 um 15:37 von R_und_C_TOD_lolino

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)