Bin repported worden?! (MW 3)

Hallo liebe Community,
vorhin meinte einer meiner Gegener das er mich repported hat, aufgrund eines Wallhacks, denn ich definitiv nicht nutze.

Was passiert jetzt?

Frage gestellt am 19. Januar 2012 um 16:02 von Armady

16 Antworten

Nichts. Wenn du wirklich keinen Wallhack, Aimbot oder ähnliches benutzt passiert dir rein gar nichts. STEAM wird lediglich einmal deine Logfiles genauer betrachten. Ist da nichts auffällig wird dir nix passieren. Ich bin genau das inzwischen gewohnt.

unter: www.vacbanned.com kannst du zudem alle Accounts checken, ob sie VAC gebannt sin, oder waren, oder ob ein Prüfverfahren läuft. Du kannst dir außerdem Mal meine STEAM Screenshots angucken, dann wirst du sehen, dass ich in über 1600 MW2 Stunden schon so oft reportet wurde und mir nie etwas passiert ist.

Link: http://steamcommunity.com/id/skipperch

Wenn du also wirklich keinen Hack oder ähnliches benutzt hast, kannst du auch nicht gebannt werden.


MfG

LancerEvo

Antwort #1, 19. Januar 2012 um 16:08 von LancerEvo

Wenn du nicht gehackt hast, passiert garnichts.
Leider gibt es Spieler, die meinen das alle Gegner,
die besser sind als man selbst, Hacker sind.
Ich belohne so etwas mit einem druck auf die
Makrotaste 4. Dann erscheint auch schon ein
schön buntes "Cry more! xD" oder die Taste 5
"You made my day! :D!

Greetz

SHOKKERZ91

Antwort #2, 19. Januar 2012 um 16:11 von SHOKKERZ91

Solche Leute werden bei mir doch nicht auch noch mit einem Makro bedacht. Dafür sind mir meine Makrotasten zu schade. Ich mache brav meinen Screenshot und speichere den ab. Ich schneide mir demnächst da draus Mal ein Youtube Video zusammen. Ich versuch die 15 Minuten damit zu füllen. Bei 9 Minuten bin ich dabei inzwischen. Das Problem an solchen Leuten ist meistens, dass sie die Lobby "anstecken" und dann alle Flamen und FMG's benutzen oder ähnliches, weil man ja der böse Hacker ist. Ignorieren hilft da meist am besten.


MfG

LancerEvo

Antwort #3, 19. Januar 2012 um 16:14 von LancerEvo

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Ich kenns auch, dass sie einen als Hacker beschimpfen, wenn man mal besser ist.

Wollte nur wissen was bei nem Report genau passiert.
Hatte dazu nicht wirklich was gefunden.

Das witzige war ja, das ich auch nur ne KDR von 14:14 hatte.

Aber dankeschön, für eure Antworten

Antwort #4, 19. Januar 2012 um 16:21 von Armady

Mag sein, aber für mich und meine Leute im Ts ist es immer einen Lacher wert. xD Achja den besten Kommentar den ich je im Spiel hatte war: "fucking hacker! osama bin laden h8 you!" Du hättest mal schallende gelächter im Ts hören sollen! Göttlich! Und Makrotasten hab ich genug. Da ist für jeden was dabei.

Greetz

SHOKKERZ91

Antwort #5, 19. Januar 2012 um 16:22 von SHOKKERZ91

Markotasten stehen mir auch 40 Stück zur Verfügung. Ich bin nur nicht bereit für sowas ein Makro anzufertigen. Im TS wird sich auch bei mir darüber bemisst vor lachen, aber bei uns ist das so, dass meist nicht ich, sondern ein Mate den passenden Kommentar liefert. Allerdings ist das oben problemlos zu toppen.

"U You motherf***in' Stinger Noob!"


Wie das gehen soll muss man mir noch erklären.


MfG

LancerEvo

Antwort #6, 19. Januar 2012 um 16:25 von LancerEvo

Ja der ist gut! xD Hach ich muss auch mal anfangen, Screenies von solchen Kommentaren zu machen. Sowas ist doch Comidischer Edelstoff!
Aber wie zum Geier kann man ein Stingernoob sein?

Antwort #7, 19. Januar 2012 um 16:32 von SHOKKERZ91

Ich hab in einer Runde 6 Helikopter und 3 Ac-130 runtergeholt, ich vermute es ging ihm darum, dass ich ich ihm (102:11, also definitiv Hacker) seine Nuke vermasselt hab. Solche Stats sollten in Demolition nicht möglich sein ohne Hacks. Und Scherens von sowas sammle ich seit meiner MW2 Zeit.

Antwort #8, 19. Januar 2012 um 16:35 von LancerEvo

Sollte nicht möglich sein ist es aber :D Wenn du überprüfen willst ob jemand hackt gibt es nur 2 sichere Methoden: Demos und Datenüberprüfungen sind der EINZIGE weg Hacks nachzuweisen. Stats sagen gar nicht aus. Mein persönlicher Rekord liegt bei 130:7 ohne spawntrapping etc einfach mal nen lauf gehabt :D

Ansonsten stimm ich dir voll und ganz zu.

Antwort #9, 21. Januar 2012 um 22:15 von gelöschter User

Zitat:

"Demos und Datenüberprüfungen"

Leider stimmt auch das nicht. Dateiüberprüfungen nützen nicht mehr viel, da Hacker wie die von X22 ihre Hacks inzwischen so gut tarnen können, dass sie durch kein Tool mehr zu finden sind. Und Demos bringen auch nichts, da inzwischen die Hacktools so weit sind, dass sie in Demos nicht mehr zu erkennen sind. Auch komisch, aber ich habe auch einen "Hack" mein NVIDIA 3D. Dieses kann ein Fadenkreuz zusätzlich einblenden, für Hardcore sehr hilfreich, oder durch 3D sind auch manche Leute deutlich früher zu erkennen. In Aufnahmen taucht all das nicht auf. Da sieht man nur das "normale" 2D Bild.

Der wirklich einzige Weg wäre: Das Bild einer auf den Monitor gerichteten Cam. Die könnte kein "falsches" Bild liefern. Aber das ist nur bei wirklich großen Turnieren lohnenswert ist.


MfG

LancerEvo

Antwort #10, 21. Januar 2012 um 22:21 von LancerEvo

Huhu Lancer :D,

Mit datenüberprüfung magst du recht haben bin da nicht so gut informiert ;D, aber ein geübtes Auge kann Hacks am Spielerverhalten und in einer Demo erkennen, Aimbots mit Sicherheit und Wallhacks am verhalten. Auch makros werden so in einigen Liegen nachgewiesen.

Aber trotzdem denke ich mal 1:0 für dich aber zumindest mein Punkt, dass Stats normalerweise nichts pber hacks aussagen steht noch, Ja! :D

Schön zu Diskutieren
MfG
Bierkasten

PS: Soweit ich weiß soll das offizielle ESL anticheat tool derzeit sogar X22 erkennen können.

Antwort #11, 21. Januar 2012 um 22:45 von gelöschter User

Nein, ich spiele in der ESL ja. Wire erkennt den X22 leider nicht. Es ist zwar deutlich stärker und effizienter als alle anderen nützt aber gegen professionelle Hacks 0. Man erkennt es daran, dass die 2 Topteams der CoD MW2 SnD 5on5 Pure Lader (ja langer Name) plötzlich inaktiv waren, als sie eingeladen wurden live zu spielen. Plötzlich waren beide Teams gelöscht.

Und in Replays kann man nichts feststellen, leider. Man kann nur vermuten. Mir wurde es einmal in einem 1on1 unterstellt man hat sich ein Replay angesehen, das zugegeben sehr komisch wirkte und mein Gegner natürlich steif und fest auf einem Hack bestand, doch die Entscheidung war, dass ein Replay nicht wirkungsvoll ist, da man sowas immer ahnen kann. Entscheidung 3er ESL Admins. Es wird sich IMMER auf die Daten von VAC, Punkbuster und Wire verlassen. Alles andere gilt nicht. Auch für STEAM ist leider genau das entscheidend, daher nutzen Bustvideos nichts.

Und Makros werden nicht nachgewiesen. Ich selbst hab ja auch das ein oder andere Makro, zwar keins, das mir Vorteile verschafft, aber Clanmitlgieder von mir haben auch gescriptete Mäuse. Mir wird das auch nachgesagt, weil ich eine Maus habe, die mit ihrer Software automatisch die Sniper Schwankungen neutralisiert. Ist das ein Hack? Nein, da es Peripherie ist. Hacker usw haben daher immer die besseren Karten, als wir, die brav spielen.


MfG

LancerEvo

Antwort #12, 21. Januar 2012 um 22:52 von LancerEvo

Huhu,

schön, dass du so gut informiert bist :D
Ich sehe schon ich bin schon ewig nicht mehr auf dem neuesten Stand. 4 Jahre keine Ligaspiele machen sich bemerkbar. Danke für die Infos.

MfG Bierkasten
PS: Damals hat man Schnellschussmakros gelegentlich über die unveränderte Schussfrequenz in replays nachgewiesen. *gute alte zeiten gesabbel*

Antwort #13, 22. Januar 2012 um 11:28 von gelöschter User

Heute nicht mehr möglich. Da es wie gesagt Mäuse gibt, die das "Serienmäßig" an Bord haben und somit kann das nicht mehr als Hack gewertet werden. Sogar Office Mäuse beherrschen einen Tripple Klick. Andere Mäuse (meine) können mit einem Tastendruck die dpi Zhl so hoch schießen lassen, dass man sich trotz Stun/flash raend schnell dreht, oder sie so absenken, dass man nicht mehr so leicht verzieht.


MfG

LancerEvo

Antwort #14, 22. Januar 2012 um 13:00 von LancerEvo

Und so etwas ist mittlerweile nicht einmal mehr verboten? Wie unehrenhaft. Ist das auch in der ESL so?
Hardwarecheats hieß das damals noch...
Wenn ich nicht schnell genug klicken kann sollte ich halt ne Automatikwaffe nehmen.

MfG Bierkasten

Antwort #15, 22. Januar 2012 um 13:21 von gelöschter User

Wie will man es verbieten? Man kann ja schlecht jedem eine bestimmte Maus verbieten oder vorschreiben. Das gleiche gilt ja für Grafik. Die besten Spieler, also Top 5 meistens spielen mit Hilfe von Tools unter minimal Grafik. Wieso? Nun, sie sehen keine geborstenen Scheiben, keinen Rauch, keine Büsche und Spieler sind deutlich leichter zu identifizieren. Man muss sich nur Mal deren PC's ansehen, i7 2700k und 16GB RAM mit einer HD6990 drin, schafft natürlich nicht max, klar.

Und Hardware Cheats sind es aus dem Grund schon nicht mehr, da die ESL in ihrem Store exakt diese Mäuse anbietet. Und auch die Tools, die verwandt werden sind allesamt erlaubt. Jeder Maushersteller wirbt ja mit Spezialfunktionen, aber nicht jede nützt auch. Bei manchen nützt sie aber, die meiner Cyborg zum Beispiel, die in der Lage ist bis zu 40 Klicks pro Sekunde zu übertragen (unmöglich aber gut zum Rapidfire nutzen), außerdem ihre Fähigkeit die Sniperbewegung auszugleichen und ihre DPI senk, bzw erhöh Funktion. Der Spaß ist aber wiederum nicht billig 120€ kostet so eine Maus. Daher sind derartige Mäuse eher selten, die Software Variante mit Makros etc ist deutlich mehr verbreitet.


MfG

LancerEvo

Antwort #16, 22. Januar 2012 um 13:39 von LancerEvo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom 2017: Die Wahlkampfarena ab 10.30 Uhr im Livestream

gamescom 2017: Die Wahlkampfarena ab 10.30 Uhr im Livestream

Mit der bevorstehenden Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September wird zum ersten Mal die gerade laufende gamesc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)