Kurz vorm Durchdrehen! (MH Freedom Unite)

Vor ein paar Wochen hab ich es ENDLICH geschafft alle Quests von Nekoth zu erledigen. Einer der schwierigsten war für mich
(ausser Akantor) "Land der Beben". Ich wär da fast durchgedreht.
Und jetzt muss ich den gleiche Quest auch noch in der Gilde machen! Kann mir jemand ein paar Tipps geben z.b. rüssis und so, damit ichs wenigstens etwas leichter habe?

Frage gestellt am 20. Januar 2012 um 16:18 von gelöschter User

3 Antworten

RüSTUNG: komplette Akantorrüstung, ausser Brustkorb von Ceanataur S.
Diese Rüstung dann unbedingt mit den entsprechenden Juwelen bestücken, sodass du die Effekte Hemmungslosigkeit+3 (+20Experte) und schärfe+1 (Künstler+10) aktiviert hast.

WAFFE: Ich nehme an, dass es mit GS, Lanze oder Hammer am einfachsten wird. (Ich kämpf aber fast ausnahmslos mit LS und hab' diese verdammt schwere Quest alleine geschafft, in etwa 20-30min; geht also alleine) Ich rate dennoch zu dem LS Teufelsklinge u.V.

Wichtigste OBJEKTE: 2gr.fassbomben+, 1kl.fassbombe+, 1Schockfalle, 1Fallgrube, 2Genprey-Reisszähne, 2Fallengeräte, 1Megadämon-Mittel, 1Megapanzerhaut, 2Maxitränke, Uralter Trank, NICHT VERGESSEN: TELEPORTER(!).

TAKTIK: Da es zwei Tigrex sind, wartet im 2 Gebiet am Anfang immer ein Tigrex auf dich, d.h. du teleportierst dich sofort zu Beginn der Quest in das Lager zurück und läufst in dieses Gebiet. Dort platzierst du deine Fallgrube möglichst vorsichtig. Sobald er drin ist, musst du sofort voll auf seinen Vorderkörper schlagen, am allerbesten den Kopf treffen. Nach dieser Schikane hat er schätzungsweise nur noch 3/4 seines gesamten Lebens. Wenn er sich wieder aus der Fallgrube befreit hat, sofort sicher eine Schockfalle stellen und deine Bomben, sobald er drin ist, unter seinen Kopf legen, und zünden. Dann haut er mit noch etwa 2/3 Leben ab und flüchtet in die Berge. Den verfolgst du und tötest ihn so schnell wie möglich.
Bei Tigrex Nr. 2 möglichst ähnlich vorgehen.

Mit dieser Taktik ist es also möglich, beide Tigrex zu erlegen, ohne dass die beiden sich in die Quere kommen.

Falls du doch einmal beide im selben Gebiet sichtest, ist oberste Vorsicht geboten! In diesem Fall ist der vorübergehende Rückzug die beste Verteidigung.

Spezielles: In dieser Quest mind. einmal zu sterben ist absolut menschlich, alles andere ist unrealistisch.


MfG MHP-Fan

Antwort #1, 20. Januar 2012 um 18:17 von MHP-Fan

Danke!
Ich versuchs ma mit Khezu-Schockschwert!

Antwort #2, 20. Januar 2012 um 18:30 von gelöschter User

ich fand den akantor echt easy :D
die tigis waren viel schwerer

in der gilde hab ich die beiden allein net geschafft...

Antwort #3, 20. Januar 2012 um 19:50 von Wurstkopf96

Dieses Video zu MH Freedom Unite schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom Unite

MH Freedom Unite

Monster Hunter Freedom Unite spieletipps meint: Die anspruchsvolle Monster-Hatz ist auch auf iOS ein Leckerbissen. Nicht nur für Serienkenner. Das Spiel erfordert aber Geduld und Können. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation-Klassiker gratis abstauben

PlayStation-Klassiker gratis abstauben

Schnell sein lohnt sich: Bis morgen könnt ihr euch einen PlayStation-Klassiker gratis für euren PC sichern. D (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH Freedom Unite (Übersicht)