Lohnt es sich? (Skyrim)

Ich hab noch nie ein Spiel wie skyrim gezockt und hab im Moment auch kein Bock mehr auf bf3 oder cod. Ich hab mir viele Videos von skyrim angeschaut und finde es gar net so schlecht. Daher meine frage lohnt es sich das Spiel zu kaufen und bockt es sich auch nach mehreren stunden zocken? Oder wird das Game nach 6 Stunden schon langweilig? Ist das kampfsystem gut, gibt es viele verschiedene missionstypen? Danke für jede Antwort.

Frage gestellt am 22. Januar 2012 um 20:06 von AgentPuma

4 Antworten

Skyrim wird eigentlich nie langweilig, da Du ständig was neues entdeckst, wenn Du auf Rollenspiele, Mittelalterflair und Action stehst, dann ist Skyrim ein Muss! Die Spielewelt ist prall gefüllt, da wirst Du eine Weile dran zu tun haben.

Antwort #1, 22. Januar 2012 um 20:16 von The_Dahaka

Es kommt darauf an auf was du stehst. Dafür muss man viel Geduld haben da das Game auch locker 100 Stunden dauert. Teilweise muss man auch sich lange Dialoge anhören. Für mich word es auch nach 200 h und 2 Mal durchzocken net langweilig. neben der Hauptstory (in der man gegen DRACHEN kämpfen kann) gibts noch 5 Gilden mit einer eigenen Story und specifischen missionstypen (Krieg, heimliches Töten, dieb usw.). Weiterhin ist die Karte super groß und man kann jederzeit sich da frei bewegen. Auch gibts bestimmte Daedra-Quests bei denen man besondere Gegenstände finden kann, welche aber recht schwer zu finden und zu erfüllen sind.
Das Kampfsystem variiert je nach Spielstil man kann. Es kommt nicht nur auf Waffen und Rüstung an sondern auch auf Geschick und Reaktion an. Man kann etweder die Gegner heimlich töten, aus Distanz abschießen, mit Magie töten oder im Nahkampf töten.

Das Spiel wird natürlich nicht so actionreich wie cod oder bf aber allein vom Inhalt her ist es das Geld mehr als wert!

LG

Antwort #2, 22. Januar 2012 um 20:23 von Kingritter

Ok ich glaube ich werde es mir holen ^^ danke für eure Antworten

Antwort #3, 22. Januar 2012 um 21:00 von AgentPuma

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Also ich habe bisher knapp 120std gezockt und es gibt immer noch viel zu entdecken.

Mit meinem Main habe ich knapp 150 Orte in der Welt gefunden und bei nem test char habe ich mal die Map gecheatet um zu schauen was es sonst noch gab und ich hatte echt dumm geguckt als ich sah wo es noch Orte gibt die ich gar nicht kannte XD

Also von Action kann man es echt nicht mit nem CoD vergleichen.
Aber es macht nach mehreren Stunden immernoch bock vor allem durch die ganzen Rassen den Gilden dem Krieg zwischen Kaiserreich und Sturmmäntel und nicht vergessen die Kämpfe gegen Drachen.

Ein Pflichtkauf meines erachtens ;)

Antwort #4, 22. Januar 2012 um 21:05 von Scoorpyn

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)