Bitte schnell antworten! =) (Metin 2)

Hallo,
Ich spiele schon etwas metin2 aber mir ist noch nicht wirklich aufgefallen welche die beste klasse und die beste lehre ist.
Meine Frage ist:

Ich will von neu anfangen und würde gerne von euch wissen was ich nehmen soll:

Krieger(Körper/Mental)

Ninja(Nahkampf/Fernkampf)

Sura(Magische Waffen/Schwarze Magie)

Schamane(Heilung/Drachenkraft oder so)

Bitte mit Grund.


Danke im Vorraus ! :)

Frage gestellt am 25. Januar 2012 um 14:50 von Ziggy

2 Antworten

Das kommt auf dich an was du am liebsten spielst also mitm MASU bist du zum Beispiel schon am Anfang im PvP sehr gut wenn nicht sogar die Beste Klasse im PvP aber kommt natürlich auch ganz auf equip an. WaSu is durch Dunkler Schutz und Verzauberte Klinge in PvM ziemlich gut, mit Krieger kannst du gut Leveln und ist im PvP auch nicht schlecht (gilt für Mental und Körper wobei Körper eher PvP ist und Mental PvM heißt aber nicht dass zum Beispiel jetzt der Körper Krieger schlecht in PvM ist, wie gesagt ist alles eine frage vom equip). Heil Schamies sind eher END GAME IMBAS d. h. erst wenn sie ziemlich hohes Level erreicht haben sind sie gut in PvP und im PvM sind sie nicht grad die besten zumindest am Anfang nicht, zu Drachen Schamies kann ich dir leider nicht viel sagen und Ninjas sind logischerweise in pullen gut wegen den Bogen Fernkampf Ninja hab ich noch nicht gespielt aber was ich denke ist dass sie ziemlich gut in PvP sind jedoch in PvM eher schlechter als Nah Ninjas denn mit den Bogen kann man nur einzelne Gegner angreifen auser mit den Fertigkeiten glaub ich und mit Dolch auch nicht so hohen Schaden machen da sie für Dolche keine Fertigkeiten haben wie Hinterhalt oder so (man braucht eben gute Dolche) Nah Ninjas sind sowohl in PvP gut, wegen den Fertigkeiten wie Hinterhalt der viel schaden macht, als auch in PvM da sie gut pullen können und mit der Fertigkeit wie z.B. Degenwirbel mehrere Gegner angreifen können und viel Schaden machen aber ich denke dass sie nicht so gut wie Krieger oder WaSu´s sind.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen ;-)

Antwort #1, 25. Januar 2012 um 15:20 von johnnyy

Krieger: Die am leichtesten zu spielende Klasse, trotzdem sind die meisten zu dumm dafür.

Ob du im PvP oder im PvM Bereich nun Körper oder Mental Krieger spielst, ist so ziehmlich egal.Ich bevorzuge aber den Körper Krieger, da ich mit diesem nicht ewig auf die Mobs einhauen muss.

Sura:

Magie: Der Magie Sura ist eine PvP Klasse, für die man kein wirklich gutes Eq braucht, um im PvP was reißen zu können.

Waffe: Waffensura sind die wohl beste PvM Klasse.Sie haben Buffs, die die eigene Verteidigung und den eigenen Angriff erhöhen und die Trefferchance von Fernangriffen (keine Fertigkeiten) und den Schaden von Nahkampfangriffen (keine Fertigkeiten) verringern(des Gegners).Das Lvln des Waffensuras geht bis ca. lvl 50 recht langsam voran(da der Angriffsschaden durch Stärke fehlt, ab dann geht es aber immer besser.

Schamane:

Heil: Die von mir bevorzugte Pvp Klasse.Gutes Eq und ein Gespür für das richtige Timing sind vorauszusetzen.Heilschamanen machen mit ihren Fertigkeiten zwar nicht soviel Schaden, haben dafür aber auch nur sehr wenig Abklinkzeit.Im PvM Bereich sind diese aber eher schwach.SIe haben zwar einen Buff der den Angriffschaden erhöht, aber dieser wird in den meisten Fällen nicht geskillt, da alle anderen Fertigkeiten eine höhere Wichtigkeit haben.

Drache: Der Drachen-oder Buffschamane ist eine bessere PvM Klasse als der Heilschamane.Er hat Buffs, die den Nahkampfschaden der Gegner immer um den angegebenen Wert reflektieren, einen, der sowohl die Chance auf einen kritischen Treffer als auch (was die meisten garnicht wissen) den normalen Angriffsschaden erhöht und einen, der den erhaltenen körperlichen Schaden verringert (keine Fertigkeiten).Zudem haben die Angriffe eine Chance, den Gegner zu "verbrennen" und diesem somit Schaden über Zeit zuzufügen.Soweit ich weiss, bleibt der Verbrennungsschaden immer konstant und wird nicht von den maximalen Trefferpunkten des Gegners beeinflusst, wie es beim Gift der Fall ist.

Ninja:

Fern: Fernkampfninja sind in Metin2 eigentlich überflüssig.Zwar beweisen sie gute PvPqualitäten, aber im PvM haben sie keinen nennenswerten Vorteil.Das Lvln eines Fernninjas gestaltet sich schwierig, da sie keine sonderlich gute Möglichkeit haben, sich im Nahkampf großartig zu verteidigen.

Nahkampf: Eine der von mir bevorzugten PvM Klassen.Zwar haben diese keinen Buff, aber sie können ihre Fertigkeiten miteinander kombinieren, wie es keine andere Klasse kann(hierbei ist ein gutes Timing nötig).Gerade in Bosskämpfen spiele ich keine Klasse lieber, als den Nahkampfninja.Durch Dolche macht er mit seinen Schlägen nur halben Schaden, was sich aber dadurch ausgleicht, dass der Ninja doppelt sooft zuschlagen kann, wie die anderen Klassen.Fertigkeiten des Ninjas (außer Giftwolke) verursachen doppelt soviel Schaden wie bei der Fertigkeit angezeigt wird, wenn Dolche ausgerüstet sind.

Ich denke, damit sollten vorerst alle Fragen erledigt sein.

Antwort #2, 25. Januar 2012 um 17:14 von titan04

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metin 2

Metin 2

Metin 2 spieletipps meint: Metin 2 punktet mit vielen Kampfmöglichkeiten, dem Teamplayfaktor und den spannenden Events. Ideal für Action-Fans, die auch gern mit anderen spielen. Artikel lesen
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metin 2 (Übersicht)