Letzter boss (Resident Evil - Revelations)

Weiß jemand wie man ihn am leichtesten tötet ich schaffe ihn nicht.

Frage gestellt am 29. Januar 2012 um 20:30 von 0leon

9 Antworten

Hey ich saß 16 min dran.
Am anfang schießt du ihn auf die Tentageln bis der andere Pilot dir Kisten runter wirft, die machst du kaputt und Raketenwerfer sind drin, schieß mit den auf die Tentageln nach nehr Zeit legt er sich hin und du wirst vom Piloten abgehollt. Das Monster greift sich die Leiter und Chris schießt auf den schanier, jetzt setzen sich beide an die Miniguns und schießt solange auf die Tentageln bis das Monster tot ist.

Hoffe konnte helfen
My Code: 4081-5513-1689
LG

Antwort #1, 30. Januar 2012 um 00:24 von Dragon-FD

also leicht töten geht mit sicherheit gar nicht

folgende tipps habe ich:

1.

immer schön ausweichen, wenn du das nicht kannst brauchst du gar nicht erst weiter machen, den dann ist es unmöglich zu gewinnen

2.

immer versuchen ihn am schwachpunkt am rücken zwischen den 2 flügeln zu erwischen alles andere macht nicht genug schaden

3.

zu den hauptwaffen würde ich folgende zählen: Raketenwerfer, beide Magnums und Präzisionsgewehr

zum vorgehen:

also ich habe es im schwierigkeitsgrad "normal" gespielt dabei scheint das aber nur den schaden den du einsteckst und die items die man findet zu beeinflussen

ich habe den raketenwerfer zu anfang benutzt und dann nur noch die magnum, danach die andere magnum(insgesamt wohl ca. 3 Magnum-Magazine + Raketenwerfer)

nun noch 2 dinge:

1.

spätestens wenn die kräuter knapp werden den boss scannen um weiter kräuter zu erhalten und ein weiteres liegt noch auf dem feld herum mit etwas schrot- und mg-munition

2.

sein angriffsmuster:

1)

am anfang bis er aufbrüllt dann wird er wütend greift er an das er sich vor dich teleportiert und zuschlägt

2)

nun greift er genau so an nur mit einer illusion wobei hier zu wissen sein sollte das die illusion als erstes zuschlägt und dann der richtige erst da das mir selbst nichts nützte zu wissen weil ich es nicht schaffte auszuweichen habe ich sofort den raketenwerfer verwendet

3)

müsste das letzte angriffsmuster sein und zwar folgendes, entweder er rennt auf dich zu und will dich dann schlagen oder er teleportiert ein paar illusionen die schlagen bis er selbst schlagen will(möglich das das erste was er ruft er selbst ist also nicx mit illusionen)

Info:

wenn du zu nah an im dran stehst packt er dich vllt macht er von anfang bis ende

und wie gesagt musst immer schön ausweichen und auf die schwachstelle schießen, aber er steckt eine menge weg

Antwort #2, 30. Januar 2012 um 00:45 von xxJill_Valentinexx

@dragon-fd

hier wird vom endboss(Norman) geredet und nicht von dem den du da beschreibst, es sei den ich liege da falsch

den ich rede hier vom endboss(Norman) in Episode 12 in der "Queen Dido"

Antwort #3, 30. Januar 2012 um 00:49 von xxJill_Valentinexx

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
das spiel ist göttlich^^

Antwort #4, 30. Januar 2012 um 13:38 von ironlord16

Danke xxJill_Valentinexx

Antwort #5, 30. Januar 2012 um 16:30 von 0leon

ja im letzten kapitel also 12 tes kapitel
da bist du auf dem Deck und das Monster hatt ein Heli runtergehollt.
Diese schlangen oder Tentakeln was es ist mit dem Monster wo mann zum schluss im Heli an der Minigun steht.

oder lieg ich falsch?
vor dem Endboss kommt der Typ im SAAL mit dem Hologramm oder Doppelgãnger

Antwort #6, 30. Januar 2012 um 21:44 von Dragon-FD

@Dragon-FD
Nein das fette Tentakel-Monster kommt am Ende vom 11. Kapitel(wenn ich mich nicht irre)... ist also der Vorletzte. Der Letzte Endboss ist Norman, der diese Hologramme macht. Norman ist auf der Queen Dido zu der man gerade mit dem Heli hinfliegen möchte.

@xxJill_Valentinexx
xD ich hab es genauso gemacht mit dem Raketenwerfer am Anfang... aber eins würde mich noch interessieren wie bist du an das Teil zwischen den Flügeln rangekommen... ich hab ihn mit der Schrotflinte gemacht, taumelt er nach dem schuss mit der Magnum auch so zurück?

hätte ich früher daran gedacht den mit der Magnum zu erledigen hätte ich viel Zeit sparen können... aber mit der Schrotflinte geht es auf jeden Fall auch... macht die Sache nur unnötig kompliziert denke ich mal ^^

gehört nicht zum Thema... aber findet ihr Jills deutsche Synchron Stimme auch so komisch/unnormal?

Antwort #7, 31. Januar 2012 um 00:19 von DarconFlash

Ich finde es cool das man die auf deutsch einstellen kann in der demo sprachen sie nur englisch

Antwort #8, 31. Januar 2012 um 01:20 von Alucard_Tepes92

@DarconFlash

nun ja ich spiele momentan das 2-mal durch bin auch erst am anfang von episode 4

und zu dem was du willst ich weiche immer aus und dann renne ich etwas geradeaus und mache eine 180° Drehung dann schieße ich mit der Magnum und mit dem was ich geschrieben habe brauchte ich auch immer hin 1 Raketenwerfer + 16 Magnum Schuss von der Python und noch 3 Magnum Schuss aus der Lightning Hawk

und das mit den Illusionen musste ich die 2 Runde überspringen da ich nicht wusste wie ich am besten ausweiche zwar schlägt die Illusion zuerst zu und dann der echte aber ich hatte irgendwie nicht das richtige Timing und da man ja eine Mission hat wo man in Leicht kein Kraut und den Endloswerfer nicht benutzen darf muss ich mal sehen wie man ihn am besten besiegt

aber ich selbst habe gegen Norman noch keine Kampfstrategie vllt klappt es mit Abstand nehmen und dann auf ihn schießen und sobald er Angriffsmuster 3 annimmt mit dem Raketenwerfer drauf hauen sind aber alles erstmal nur Ideen nicht mehr und nicht weniger

ps.: weiß auch das es wenn den ich kenne nur mit MG und Schrot geschafft hat also ist Magnum nicht unbedingt erforderlich allerdings brauch man die Magnum auch sonst gar nicht maximal bei Ratchel(weiß nicht ob richtig geschrieben, meine Raymonds Partnerin) auf die man mehrere Male im Spiel trifft

Antwort #9, 05. Februar 2012 um 15:45 von xxJill_Valentinexx

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)