Sry noch zwei fragen sind mir gerade eben eingefallen. (Oblivion)

1. Was macht eigentlich das spiel oblivion spielenswert. Also ich finde das spiel etwas langweilig und lahm. Wieso ist das spiel oblivion denn so ein gutes spiel? Wieso gefaellt es anderen so gut? Was gefaellt euch am spiel?

2. Bei tes 3 morrowind konnte man glaube ich die waffe die man selber geschmiedet hat selber designen also wie sie aussehen soll. Kann man das auch in oblivion?

Lg Gamper

Frage gestellt am 01. Februar 2012 um 22:49 von Gamper

17 Antworten

Alleine die Tatsache das du solche Fragen stellen musst, disqualifiziert dich.

Zu 1) Das musst du FÜR DICH SELBER entscheiden.
Es ist nun mal ein Open World RPG, mit einer (imo) guten Story, die sich sehen lässt, viel Freiraum, mehreren Entscheidungsmöglichkeiten, Alternativen, Wege, etc.

Zu 2) Nein, diese Möglichkeit gibt es nicht. Höchstens falls du das Design per Mods (Modifikationen) ändern willst, ansonsten, mit den im Spiel gegebenen Mitteln?

afaik: Nein

Antwort #1, 02. Februar 2012 um 00:01 von Cook1eX

Ist Halt Geschmack Sache , mir hatte das Spiel prinzip gefallen aber die grafik und die Story haben mich ab der Hälfte des Spiels nicht mehr so erregt wie am Anfang. Ich bevorzuge Skyrim ^^ macht mehr fun und ist Interessanter ^^

Antwort #2, 02. Februar 2012 um 00:04 von gelöschter User

Das mit Skyrim ist GESCHMACKSSACHE. Ja?

Dieser letzte Satz sticht mir ins Auge.
Wie kannst du beurteilen ob das mir oder anderen "mehr fun macht und interessanter ist"?

Weißt du was meine Interessen sind?
Ich fürchte nein.

Nur ein kleiner Tipp meinerseits: Nicht von dir auf andere reflektieren, kommt oftmals falsch rüber als man denkt (nicht böse gemeint, ich weiß wovon ich rede).

Ich mag zwar Skyrim, und spiele es... viel, aber das heißt noch lange nicht das andere Leute es (lieber) mögen als Oblivion.

Okay? Okay! ^^

Antwort #3, 02. Februar 2012 um 00:53 von Cook1eX

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Warum bin ich disqualigiziert wenn ich diese beiden fragen stelle?
1. In morrowind war es ueblich dass man nach dem schmieden diese waffen veraendern konnte.

Und 2. Ich wollte ja.nur wissen was euch am spiel gefaellt. Ich bin noch ganz am anfang und wollte einfach fragen was mich spaeter noch so ueberraschen wird...

Antwort #4, 02. Februar 2012 um 05:41 von Gamper

Große Entscheidungsfreiheit in Oblivion?... Wo hast du denn bitte das her Cook1eX ? Ich hab in Oblivion teilweise NUR sogenannte Schlacuhlevel gesehen, höchstens das mit der Dark Brotherhood war individuell gestaltet, doch die hauptstory war ein reines Schlauchlevel.. die Nebenquests waren auch nicht grad sooo der Hammer, trotzdem hats mir aber spaß gemacht, dennoch so GROße entscheidungsfreiheiten hatte man in Oblivion nicht, da hatte man mehr in Morrowind und in Skyrim aufjedenfall aber in Oblivion war wirklich nur die Dark Brotherhood einzigartig.. Skyrim spiele ich aber trotzdem schon... gut 197Stunden? XD Und es wird irgendwie nicht Langweilig.. ich kann ja Modden und mir einzigartige Waffen ins Spiel implementieren, nur das ist halt wieder sone Sache.. die nicht jeder kann, besonders das mit der Rüstung kann kaum einer..

hmm was dich so erwarten wird, wenn du dich noch nicht zu Spoilern lassen hast, dann erwartet dich ein Epischer Kampf gegen die Deadra, die in Ganz Cyrodiil auftauchen werden.. und in Skyrim wirst du Traurig darüber sein, das es wieder einen Großen Krieg gab und die Elfen (Altmer/Thalmor) ihre Alte Welt, Tamriel wieder eingenommen haben (och mensch.. jetzt zock ich garantiert nach der Schule nen neuen Char an xP) und außerdem gibt es in Oblivion sogenannte Geheime Quests, dem einen musst du alte Altmer Relikte bringen und den anderen musst du halt erstmal "sehen" bzw "bemerken" ^-^, aufjedenfall sollte Oblivion spaß machen, modde es aber nicht so Hart zu wenn du es zum ersten mal durchspielst, die Grafikmods OK aber sogenannte Nude Mods.. sowas brauch man erstmal nicht.. ausser man möchte die bessere Kleidung bugfrei haben, doch wenn man als Männeken(Männlichen Helden) spielt, braucht man sowas sowieso nich.. meine Meinung nach, ich zocke sowieso nur männliche, besonders gerne spiele ich Orks, weil die Stimme einfach passt, zumindest jetzt in Skyrim ist es so episch >o<

Mir Gefiel an Oblivion einfach.. das man soweit rumrennen konnte, die Quests erstmal ruhen lassen hat und die Welt erkundet..

mfg!

Antwort #5, 02. Februar 2012 um 07:01 von Nordgewitter

Heisst das dass im laufe des spiel von oblivion ueberall noch sogenannte daedras kommen? Also ueberall auf der landkarte?

Antwort #6, 02. Februar 2012 um 08:09 von Gamper

Nein, nur in den Oblivion Toren, beschwören kannst du diese Später aber auch noch.

Antwort #7, 02. Februar 2012 um 09:11 von Nordgewitter

Joh,

in der Nähe von OB-Toren und in verschiedenen Höhlen sind sie present.

Feindliche Beschwörer beschwörn solche Daedra zum Schutz vor dem Spieler, da hat man gut was zu tun >GRINZ<.
(NICHT TOTENBESCHWÖRER)

Kommt natürlich auf den Playerlevel an welche Daedras die Beschwörer beschwören.

Man ließt sich ...

Antwort #8, 02. Februar 2012 um 09:11 von JCDenton

Wisst ihr was, alle Bethesda Rollenspiele sind geil. Große Freiheit...blabla. Du bist halt kein Rollenspieler Gamper.

Antwort #9, 02. Februar 2012 um 13:37 von petrick90

was ich bin kein rollenspieler?
ich habe gothic 1 4-mal durchgespielt wenn nicht öfter
gothic 2 3-mal durchgespielt
gothic 3 2-mal durchgespielt
gothic 3 götterdämmerung 1-mal durchgespielt
gothic 4 1-mal durchgespielt
risen 2-mal durchgespielt
dragon age 1 2-mal durchgespielt
dragon age 1 awakening 1-mal durchgespielt
dragon age 2 2-mal durchgespielt
two worlds 1-mal durchgespielt
drakensang 2-mal durchgespielt
drakensang am fluss der zeit 1-mal durchgespielt
sacred 1 1-mal durchgespielt
sacred 2 1-mal durchgespielt
dHdR der krie im norden 2-mal durchgespielt
loki 1-mal durchgespielt
titan quest 1-mal durchgespielt
silver fall 1-mal durchgespielt
legend 1-mal durchgespielt
dungeon quest 1-mal durchgespielt

@petrick90 sag nochmal ich bin kein rollenspieler. diese hier sind alles rollenspiele. welche von denen hast du gezockt?

Antwort #10, 02. Februar 2012 um 15:07 von Gamper

Ist Kein Problem ich wollte nur meine Meinung äusern ;)

Antwort #11, 02. Februar 2012 um 15:26 von gelöschter User

Oje. Trotz der Gefahr, hier gleich einen Haufen Hasspostings zu bekommen, aber aus rollenspieltechischer Sicht ist Oblivion wirklich eher bescheiden, vor allem im Vergleich zu den Vorgängern Daggerfall und Morrowind.

Man hat versucht, TES IV einsteigerfreundlicher zu gestalten und dabei u.a. Fertigkeiten, Waffen, Rüstungen, Kleidungsstücke und Fraktionen rausgehauen und dafür einen Questmarker, Sprachausgabe, ein im Kern gutes aber leider vermurkstes Levelsystem, Schlauchlevel und ein bisschen mehr Action hinzugefügt. Dann wurde noch das Setting geändert und die Anzahl der Quests zusammengestaucht. Bethesda wollte so eine größere Zielgruppe ansprechen, was ja auch rechtens ist, schließlich muss jeder Software-Entwickler irgendwie Geld verdienen.

Aber so kamen eben sehr viele Nicht-RPGler zu den klassischen TES-Fans dazu, für die Oblivion das epischste und abwechslungsreichste Rollenspiel aller Zeiten darstellte - aber gleichzeitig und das erste und einzige. Deshalb die mMn teils unverdient hohen Wertungen

Ich selbst spiele Oblivion, weil es einfach ein Teil von TES ist. Ich spiele es, weil mir einige Quests, z.B. in der DB und auf den SI extrem gut gefallen, weil die Handlung der vorherigen Teile weitergeführt und zu Skyrim und anderen Nachfolgern hingeleitet wird, weil es manchmal eine ganz nette Abwechslung von "langsamen" und "hässlichen" RPGs ist und weil man so viel Blödsinn anstellen kann. ;)

Wenn man sich mal die Fanforen anschaut, dann liefern sich das Lager Daggerfall/Morrowind und das Lager Oblivion/Skyrim regelrechte Schlachten, die einen werfen den anderen krankhafte Nostalgie vor, die anderen den einen krankhaftes Grafikhurentum. Ich halte beide Positionen für schwer behaupten, denn man sollte von einem perfekten Spiel nicht nur eine lange, verzweigte und schlüssige Handlung und eine stimmige Welt, sondern auch eine moderne Technik erwarten können. Beides hat auch einzeln seinen Reiz, aber auf die Mischung kommt es an.

Damit sollte ich dann wohl genug vom Thema abgeschweift sein, damit diese Antwort wieder gelöscht wird...

Falls nicht, dann mögen mir bitte alle möglicherweise vor den Kopf gestoßenen verzeihen, der Senf musste jetzt einfach sein.

MfG Wahnsinn

Antwort #12, 02. Februar 2012 um 15:52 von Der_Wahnsinn_hat_einen_Namen

Oblivion ist für mich ein gutes Spiel. Es hat Mangel an Grafik und Sprachfehlern aber aus Mods bringt man es raus. Aber sobald man Skyrim spielt ist Oblivion Geschichte ^^

Antwort #13, 02. Februar 2012 um 18:01 von Scars

Joh,

eine Seite die ich hier vermisse, den WERT des wiederspielens. Sagt mal dazu was euch so einfällt. Ich persönlich zocke gerade meinen 13. Charakter.

Man ließt sich ...

Antwort #14, 02. Februar 2012 um 18:15 von JCDenton

Gamper jeder Rollenspieler mag The Elder Scrolls. Ich bin auch Gothic Fan und mochte TES nicht und jetzt liebe ich es mehl als Gothic. Vielleicht magste das Gameplay oder die Art von TES nicht.

Gothic 2mal durchgespiel
Gothic 2 2mal Durch
Gothic 3 3mal durch mit jedem Ende
Gothic 3 Addon durch
Gothic 4 1 mal durch
Gothic Fall of Setariff 1 mal durch
Morrowind alle Hauptquests Durch
Oblivion nicht durchgespielt
Skyrim bin noch nicht mal nah am Ende
Two Worlds 1 mal
Two Worlds 2 mal durch
Fallout 3 alle DLCs + New Vegas durch
Divinity 2 Ego Dagons durch
Drakensang nicht durchgespiel weil ich kein klassik Rollenspieler bin

Ich hab noch mehr spiele durch aber es sind keine RPGs

Antwort #15, 02. Februar 2012 um 18:24 von petrick90

haha war klar das hier wieder viele antworten kommen.
oblivion ist einfach genial, selbst ohne mods! die vielen bugs sind zwar nervig aber kein spiel kommt ohne bugs aus, selbst so beliebte wie wow! ich finde die charentwicklung ungewöhnlich, ist für mich mal was anderes. die story ist nicht schlecht gemacht und fesselt einen ziemlich, würde ich sagen.
die grafik ist halt nicht so der bringer, aber ich bin nicht so der typ der an der grafik herummeckert!
ich will ja die gothicspieler nicht vor den kopf stoßen aber hier gehts um the elder scrolls, obwohl ich sagen muss ich spiele selbst risen,two worlds, titan quest, drakensang und finde sie im vergleich zu oblivion nicht so gut, mit ausnahme vielleicht two worlds und risen!
ich spiele sehr gerne rpgs aber auch andere die nichts mit schwertern und magie zu tun haben, bsp starwars knights of the old republic oder star wars the old republic
zusammengefasst würd ich oblivion jeden rpgspieler empfehlen!
mfg darth malak der der gerne seine lieblingspiele lobt

Antwort #16, 03. Februar 2012 um 17:01 von Darth_Malak

Joh,

wenn du gerade am empfehlen bist hir ist meine:

Ago of Pirate 2

Ein geiles RPG, man brauch dort noch mehr logische Fähigkeiten als bei OB um die Quests zu lösen, und cheaten ist da nicht, weils das net gibt.

Man ließt sich ...

Antwort #17, 03. Februar 2012 um 18:17 von JCDenton

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)