Kampfsystem? (Final Fantasy 13-2)

Hat sich irgendwas vom Kampsystem geändert?
Bei Final Fantasy 13 fande ich es echt nicht gut

Frage gestellt am 03. Februar 2012 um 18:04 von matt-jack

3 Antworten

Im Prinzip ist es das gleiche, nur in etwas modifizierter Form. Du kannst den Anführer wechseln und gehst nicht mehr Game Over sobald er besiegt wird und es wurden Quick Time Events eingeführt. Abgesehen davon ein paar kleinere Neuerungen, aber größtenteils ist es dem aus dem Hauptteil sehr ähnlich.

Antwort #1, 03. Februar 2012 um 18:13 von Xion-Survives

Auf einer Karte:
• Die Monster erscheinen so (sie sind ansonsten nicht sichtbar) und ein Zähler erscheint.
Du musst schnellstens ein Monster mit X angreifen um einen Erstschlag auszuführen (Schockleiste füllt sich was).
Wenn die Zeiger des Zählers aber komplett nach Links gegangen ist, erhält man die Nachricht "zu Spät" und man kann diesen Kampf nicht neu beginnen.
• Hilfsmittel wie Vitalisator oder so gibt es anscheinent nicht mehr, man muss sich wohl mehr auf die Augmentor-Rolle verlassen, was Buffs betrifft.

Im Kampf:
• MTB-Aktionen (Beschören, Mega-Vita, Analyse) wurden durch "Anführer Wechseln" ausgetauscht.
Wenn der Hauptanführer aber stirbt, kämpft man mit den Co-Anührer weiter, falls dieser lebt, ansonsten: Game Over, aber wenn man den Hauptanführer mit einer Phönixfeder heilt, kann man wieder den Anführer wechseln.
• Blutschaden ist nun verfügbar, trotz Vita-Zauber kann man diesen Schaden nicht wiederherstellen, man muss ein Bluttrank anwenden, um diesen Schaden wiederherzustellen.
• Gezähmte Monster übernehmen den 3. Platz.
Man kann Maximal 3 Monster im Team haben, diese haben auch einen eigenen und einzelnen Paradigmen
Behemot hätte zum Beispiel "Brecher", Cait Sith "Heiler" und weitere.
• Monster können Spezielle Moves ausführen, wenn dessen Leiste gefüllt ist, hierbei kommt eine Tasteneingabe.
• In manchen Kämpfen (Boss) kommen zwischensequenzen, wo man angegebene Tasten drücken muss, wenn man alle eingegeben hat, erhält man "PERFEKT" am ende des Kampfes und man erhält ein Bonus-Item.

Charaktereinstellung:
• Man besitzt zwar 4 Accessoireslots, doch diese Accessoires haben nun ein Wert, den man nicht überschreiten darf.
Anfangs hat man 50 Punkte, ein Accessoire über den Wert kann man nicht anlegen.
• Wenn eine Figur ein Kristarium Level Up bekommt, hat man hierbei die Wahl, was diese Figur bekommen soll.
Man kann entweder ein Paraidgmen freischalten, ein ATB-Balken, die Paradigmen-Stufe erhöhen (Beispiel: Brecher = Brecher+) oder die Punktzahl für Accessoires erhöhen.
• Waffenlevel gibt es nicht mehr.
Chocobolina bietet aber immer Waffen an, je weiter man kommt, desto mehr Waffen bietet sie an, das gilt auch fr Accessoires, für bestimmte Waffen / Accessoires braucht man bestimmte Materialen.

Antwort #2, 03. Februar 2012 um 18:25 von Pikalink

Danke für die ausführliche Antwort :)

Antwort #3, 04. Februar 2012 um 16:22 von matt-jack

Dieses Video zu Final Fantasy 13-2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2

Final Fantasy 13-2
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)