welche Squadmitglieder findet ihr kann man am besten spielen (Mass Effect 3)

weil ich me2 nochmal auf Wahnsinnig durchspielen bevor ich me 3 anfange also bitte reichlich antworten

Frage gestellt am 07. Februar 2012 um 19:23 von peacewood

17 Antworten

Mit denen du auf wahnsinn zocken kannst?

Nun die meisten haben sicher aus Bequemlichkeit Grunt und Miranda genommen aber Thane ist auch sehr hilfreich.

Antwort #1, 07. Februar 2012 um 19:25 von watchmen

Hey, watchmen :-)

Es gibt keine ultimativ besten Begleiter. Wenn Du das Spiel schon gut kennst, passe Deine Begleiter vor jeder Quest an die anstehenden Gegner an. Wenn Du gegen z.B. Gegner mit Panzerung kämpfen musst, nimm Dir z.B. Mordin (Verbrennung) mit.

Antwort #2, 07. Februar 2012 um 22:54 von Kickshaw

Also ich machs so:
Grunt: Nahkampf (Schrotflinte,Anrempeln)
Thane/Garrus: Sniper ( aus Entfernung, Gegner wegballern, bevor sie zum Zug kommen)
ich: Sturmgewehr (Front,Mitte)

mfg Max

Antwort #3, 08. Februar 2012 um 17:37 von MaxiTheAssassin11

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Wenn ich in der Front bin hält Tali mir die nervigen Gegner mit ihrer Drohne vom Leib und Thane agiert für mich als Sniper in der Defensive.

Antwort #4, 08. Februar 2012 um 17:46 von watchmen

Ahh, deshalb liebe ich Mass Effect so. Man lese nur mal die verschiedenen Herangehensweisen von uns Spielern. Man kann das Game auf so viele unterschiedliche Arten zocken und alle gehen auf :-)

Antwort #5, 08. Februar 2012 um 17:51 von Kickshaw

kichshaw...Gut gesprochen :)

Antwort #6, 08. Februar 2012 um 18:01 von MaxiTheAssassin11

Hehe, danke :-)

Antwort #7, 08. Februar 2012 um 18:08 von Kickshaw

Was war denn eurer härtester Durchlauf?

Meiner war als Experte und jetzt kommts, ohne abzudrücken habe ich es auf Wahnsinn geschafft.

Antwort #8, 08. Februar 2012 um 18:18 von watchmen

Ich habe das einmal als Soldat und einmal als Biotiker auf Wahnsinn durch, das reicht mir aber auch.
Experte war ne Mischung aus Biotiker und Techniker, oder? Hab das jetzt schon länger nicht mehr gezockt und kenne die Klassen nicht auswendig. Haarig stelle ich mir da die Situation auf dem Kollektoren-Schiff vor, wo man auf den Antriebskern feuern muss und die ganzen Husks kommen. Trotz Installation hat das bei mir übelst geruckelt (alte Konsole, oder hattet ihr auch das selbe Problem?).

Aber auf jeden Fall big up, Du hast ja letztens schon geschrieben, dass Du bei ME1 das Game auf Wahnsinn nur mit der ersen Waffe durchgezockt hast. Ich bin da nicht so verbissen und zocke fast alle meine Games wegen der Erfolge und des Wohlgefühls beim Abspann auf Wahnsinn, Hardcore, Profi, etc durch, meistens aber nur ein bis zwei Mal.

Antwort #9, 08. Februar 2012 um 18:38 von Kickshaw

Mir bleibt nichts anderes übrig da ich inhaltlich von kaum einem Game so überzeugt bin wie dieses. Viele haben zwar Potenzial aber haben eben nicht das gewisse...ach ich klinge schon wie ein Spinner aus irgendeiner Jury.

Auch hart war mein Durchlauf NUR mit Jack und Jacob. Niemals bin ich in einem Spiel sooft wegen meiner dummen Papphelfer gestorben wie hier.


Geruckelt?
War sicher ein Husk. ;)

Antwort #10, 08. Februar 2012 um 18:48 von watchmen

Ja, Recht sollst Du aber behalten. Viele Games sind halt nur "eyecandy" mit wenig Nährwert.

Von Ableben wegen doofer KI-Kollegen kann ich auch ein Lied singen. Da bewegt sich Mass Effect glücklicherweise noch in den oberen Sphären.

Naja, möglich wärs. Der hat sich in meine Konsole gehackt oder sowas. Ach nee, war ja keine PS3 :-)
Ist vielleicht auch so, wie beim ersten Metal Gear (Psycho Mantis) damals: nur mit zweitem Controller spielen!

Antwort #11, 08. Februar 2012 um 19:57 von Kickshaw

Leider wahr nur sind auch die guten nicht ohne Fehler sonst wünschte man sich nicht mehr.

Ja oder hier auch besondere Exemplare, alle samt in Just Cause 2, Splinter Cell Conviction die gegner KI oder auch L.A Noire dein "Partner". Besonderes gefressen habeb ich auch die so genannten Helfer in Skyrim die jedem helfen außer mir.

Davon habe ich gehört obwohl jeder Heute einen Patch dafür verlangen würde. :)

Antwort #12, 09. Februar 2012 um 17:24 von watchmen

So, nach der Befragung meines Alien Supercomputers herrscht jetzt endlich wieder Klarheit und ich kann mich profaneren Dingen widmen ;-)

LA Noire und Skyrim wollte ich mir auch noch besorgen, bei Skyrim warte ich aber, bis das als GOTY Edition oder Ultimate Edition oder etwas Vergleichbarem mit allen Add-Ons UND Patches erscheint (kommt mit Sicherheit). Was ich schon über die ganzen Bugs gelesen habe... huiuiui. Da warte ich lieber, bis das einigermaßen gefixt wurde und genieße dann das Spiel vollends. Auf manche Filme warte ich auch jahrelang, bis die in der richtigen Edition erscheinen... also ist es ok solange ich Spass daran habe.
Bei vielen Spielen kommt mir das auch so vor, dass die Entwickler das nie auf höchster Schwierigkeit getestet/durchgespielt haben. Oft funktioniert die KI annehmbar bis gut, aber ab Hardcore (etc) mangelhaft bis ganz schlecht. Einzig die Reaktionzeit beim Zielen ist meistens unschlagbar (wenn die dann auch die Gegner komplett töten würden und nicht nur anschießen). Dafür gibts Wegfindungsprobleme en masse und keinen Überlebenswillen. Naja, kann ja in den nächsten Jahren nur besser werden.

Haha, der ist gut. Ja, das war halt ne ganz andere Zockermentalität damals. Da gabs noch kein "an der Hundeleine geführt werden" mit Scriptsequenzen :-)
Vor ein paar Jahren war mal in nem Gamemag der Vergleich zwischen 90er und 2000er Spielen als Map und ich habe echt gut gelacht. Die 90er Map war wie ein Labyrinth mit 1000 Fragezeichen, die 2000er Map ein Levelschlauch mit gestrichelten Linien für oben genannte Scriptsequenzen.

Antwort #13, 10. Februar 2012 um 18:53 von Kickshaw

Also entweder bist du insolent oder dein Supercomputer varriert zwischen error und Neustart. ;)

Der Bug wurde gefixt und Nachteile haben die Konsolenspieler da die PC Leute solche Probleme nicht haben. Meine Version ist zwar auch für die 360 aber sie ist aus den Staaten von daher hatte ich die Schwierigkeit nicht auf 100 Prozent zu kommen.
Die KI an sich ist meist nur aufgrund der schlechten Architektur des Leveldesigns so schlecht da Gears of War es zum Beispiel gut darstellen kann. Gäbe es dort keine verwinkelten Schauplätze und Deckungsoptionen dann wäre es leichter als Shadow komplex.

Man muss dort aber klar abgrenzen da es in den 90érn einige härtere Titel gab für die man vor 5 Jahren noch in den finanziellen Ruin abgedriftet wäre. Sicher hätte es Fans aber Coregamer scheinen ja heute die klare Minderheit zu bilden wenn man auf Fanfeedback rücksicht nimmt.
Auch waren da Reihen die Qualitätiv ebenso schlechter werden wie manche heute, wie Turok. Da war Dinosuar hunter und Rage Wars zwar unterhaltsam aber inhaltlich waren sie dünner als Borderlands.

Antwort #14, 11. Februar 2012 um 17:46 von watchmen

Heute hast Du das aber mit unserem sekundären Wortschatz, aber ich weiß, was Du meinst ;-) Leute, die mich privat kennen, würden eher das Gegenteil bezüglich meiner Persönlichkeitsmerkmale nennen.
Mein Supercomputer funktioniert einwandfrei, oder hast Du schonmal Fehler in unser allgemeinhin als Realität erachteten Umgebung festgestellt? :-)

So, jetzt aber Quatsch bei Seite und die Ärmel hochgekrempelt.
Bei Skyrim ist ja meines Wissens immer noch einiges im Argen, die Spielwelt ist aber ja auch ziemlich groß und umfangreich. Von da her werde ich noch etwas warten. Aber übel, dass Du nicht auf 100% kommen kannst, woran liegts? Würde mich mal interessieren.

Ja, kann gut angehen mit der Levelarchitektur. Weiß ich aber ehrlich gesagt nicht, da ich soviel Ahnung vom Programmieren habe, wie ein Zebra von Kurvendiskussionen. So als Laie kam mir das halt immer so vor, als würde die KI versagen (wegen des Vergleiches auf unterschiedlichen Schwierigkeiten und der Tatsache, dass viele KIs z.B. nicht die Höhe von Objekten, also die Z-Achse abschätzen können), aber kP.

Jap, ist aber auch immer interessant, wie sich alles in "nur wenigen Jahren" ändert, auch Spieleserien (im Moment aber nicht unbedingt zum Guten, einige Hoffnungen wie "Hitman" gibts aber noch). War allerdings auch ein anderes Feeling und ein anderer Markt damals, mit mehr Freiheiten seitens der Ideen und wenig Freiheiten seitens der Hardware (ich weiß noch, wie wir damals über die Grafik von einigen Games gestaunt haben, was aber aus heutiger Sicht ziemlich pixelig war). Wir haben den Weg geebnet und nun kommt die Zockergeneration der Casuals. Aber egal, solange die Entwickler und Publisher nicht uns Cores völlig links liegen lassen. Letztendlich suche ich mir ja aus, was in mein Laufwerk kommt und informiere mich vorher bei jedem Game. Impulskäufe allein des Covers wegen sind auch sowas von 90er, sowie als 12 jähriger erfolgreich indizierte Games im Laden zu kaufen ;-)

Antwort #15, 11. Februar 2012 um 21:52 von Kickshaw

auch wenns nichts mehr bringt, würde ich am anfang
Jacob und grunt nehmen...

später Legion mit der Window.

DerKleineGamer ist Back (haha) na Watchman!

Antwort #16, 12. Februar 2012 um 12:21 von DerKleineGamer

Könnten wir das Gespräch eventuell auf eine PN umlegen "Quickshaw"?

Und ich heiße nicht so du Tankgeburt!

Antwort #17, 13. Februar 2012 um 17:53 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)